Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart » Mode am 24.09.2018


Jule - Hellsehen & Wahrsagen - Liebe & Partnerschaft - Tarot & Kartenlegen - Medium & Channeling - Beruf & Arbeitsleben

07.09.2018

Der Slip feiert 100. Geburtstag

HANRO geht auf eine Zeitreise

Anlässlich des 100 jährigen Slip-Jubiläums nimmt Sie HANRO auf eine spannende Zeitreise durch die Highlights der HANRO Unterwäsche und insbesondere der Slips mit.

Vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis heute haben Slips einen langen Weg zurückgelegt und es hat sich viel verändert – aber eines zeichnet HANRO Slips seit jeher aus: Pure Luxury on skin – Qualität, die man auf der Haut fühlt – seit über 130 Jahren.

Ursprünglich hatte die Unterwäsche nur die Funktion, den Körper zu wärmen. Die meisten Frauen trugen einteilige, weite Hemdhosen. 1918 war dann die klassische Unterhose geboren. Typisch für die Zeit der 1920er Jahre war das gerade, lange Modell "Garçonne". In den 1930er Jahren trugen Frauen French Knickers aus zarten und durchsichtigen Stoffen, verziert mit Seidenbändern oder Spitzeneinsätzen. Als durch den zweiten Weltkrieg Wolle rationiert wurde, begann HANRO für seine Wäsche mit neuen und innovativen Viskosestoffen aus Cellulose zu arbeiten.
         

1940 wurde die Unterwäsche kürzer und die Frauen begannen eng anliegende Slips zu tragen, die Taille und Po betonten. Verführerische, körperbetonte Spitzenwäsche stand für die neu entdeckte Weiblichkeit. So spiegelten in den 1950er Jahren die Kollektionen von HANRO Hollywood-Glamour wider. Dafür sorgte 1955 auch Marilyn Monroe als ihr weißes Kleid in Billy Wilder‘s Film "Das verflixte siebte Jahr" ihre weiße Unterhose von HANRO enthüllte.

In den 60er Jahren erlangte die Unterhose schließlich eine beinlose Form. Rund 20 Jahre später war dann der String geboren. 1985 ebnete HANRO mit der Markteinführung von Unterwäsche aus feinster merzerisierter Baumwolle den Weg zu einem neuen puristischen Sinn für Ästhetik und Wohlbefinden. Das "Cotton Seamless" Spaghetti Top und der Slip, später auch von Nicole Kidman im Film "Eyes Wide Shut" getragen, wird 1985 zum neuen Bestseller von HANRO – und ist bis heute eine der beliebtesten Wäscheserien der Marke.

Seit ein paar Jahren kehrt die Generation Y zu vollwertiger Unterwäsche zurück – Slips sind wieder in Mode. Trotzdem ist es Frauen wichtig, sichtbare Höschenlinien zu vermeiden. Neue innovative Stoffe, Technologien und Veredelungen ermöglichen komfortable Alternativen mit superflachem Saum.

Bis heute hat der Slips viele Fans – dank seiner bequemen, unkomplizierten Passform. Unzählige Slip-Modelle und ständige Erneuerungen in Material und Modellformen sind heute am Markt zu finden: vom Tanga bis hin zum Hipster, mit Elasthan, Microfaser, Spitze, Stickereien uvm. In der Basic Kollektion bietet HANRO eine breite Palette von Slips aus verschiedenen Materialien, Farben und Formen an.

Quelle: HANRO



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
Datenschutzhinweis  |
 
Copyright 2018 - geniesserinnen.de