Neu für Dich auf geniesserinnen.de


 




 


Folgt geniesserinnen.de auf Instagram!


 

       8. Juni 2013

Die Füße der Europäerinnen: Jede hat ihren eigenen Stil!

Trägt man in Italien die gleichen Schuhe wie in Finnland? Oder in Frankreich und Deutschland? Nein! In Europa kaufen Frauen und vor allem Männer im Großen und ganzen die gleichen Sneakers von Converse, Bensimon oder Vans. Die Geschmäcker sind jedoch je nach Land verschieden, wenn es um Stadtschuhe geht.
 
Spartoo, hat 2012 2,5 Millionen Schuhe in ganz Europa verkauft und zeigt in der neuen Früjahrs-Sommerkollektion 2013 die Geschmäcker der Europäerinnen. Durch die Aufzeichnungen der meistverkauftesten Schuhe in jedem Land im April 2013, konnte Spartoo ein Porträt Füße der Europäerinnen darstellen.
 
Hier das Resultat:
 
Die Französinnen mögen es klassisch. Für den Beginn der Sommersaison, haben sie bereits ein Auge auf Spartanersandalen und Ballerinas geworfen! Diese sind seit Jahrzehnten in Mode und geben einen schlichten aber schicken Look. Noch dazu bringen die Französinnen Originalität mit Farben ins Spiel:  glänzend, rot, gelb, rosa...  So kann Pepp in diese Klassiker gebracht werden. Die Spartanersandalen, die auch Tropéziennes genannt werden können, kommen seit Jahrtausenden immer wieder in Mode. Ein richtiger Verkaufsschlager! Ein unabkömmliches Basic.
 
Ebenso wie die Französinnen sind auch die Italienerinnen wahre Schuhliebhaber und teilen den klassischen Stil mit ihren Nachbarn. Ihnen gehört die Haute-Couture! Die meistverkauftesten Modelle sind sehr feminin. Und die Absätze sind sehr hoch. Auch vor viel Farbe haben sie keine Angst. Die Frauen Italiens zeigen ihre Weiblichkeit gerne bis in die Fußspitzen.
 
Die Finninnen sind zweifellos die rockigsten Frauen Europas. Sie wagen sich an Modelle mit Nieten, glänzendem Leder und sogar an den originellen Look der Marke Irregular Choice (siehe Foto).
 
Die Vorliebe der Finninnen für extravagante Modelle, gilt auch für die Britinnen!! Im April 2013 wurden dort vor allem Sneakers mit Keilabsatz gekauft. Diese Schuhe haben ihr Herz im Sturm erobert..
 
In Deutschland, scheinen die Frauen pragmatischer zu sein, als die europäischen Nachbarn. Sie suchen nicht nach bekannten Marken oder trendigen Modellen. Sie entscheiden sich für bequeme Modelle für alle Anlässe. So wie zum Beispiel diese Richelieus in dezentem Farbton. Oder rote Pumps mit einem Absatz von sieben Zentimeter.  Das sind die «Must-haves» in Deutschland, natürlich viel eleganter als die berühmten Birkenstock!!  
 
Die Spanierinnen haben sich schon auf den Sommer eingestellt. Die Bestsellers sind offene Schuhe, wie diese Sandale mit Keilabsatz aus Bast von Moony Mood. Spanische Frauen entscheiden sich gerne für modische und komfortable Modelle. Sie mögen auch die «Spartanersandalen». Ein Basic, das man unbedingt haben muss!
 
Die Holländerinnen bleiben ihrem umweltbewussten Ruf treu und wählen Modelle, die sich von der Natur inspirieren lassen. Pflanzliches Leder, komfortable  Formen, natürliche Materialien... Wie dieses Modell von Pikolinos (siehe Foto).  Sie kaufen auch gerne Sandalen von Birkenstock für den Sommer. Getragen werden auch gerne Pailletten und  Pumps die glitzern!
 
Mehr Informationen:
 

Der europäische Schuhmarkt beträgt 50 Milliarden Euro. Europäerinnen kaufen 4,2 Paare im Jahr*. Mit einem Durchschnitt von sechs Paaren liegen die Franzosen (beziehungsweise die Französinnen) weit voran. Danach kommen Großbritannien, Italien, Irland, die Niederlande, Spanien, Skandinavien, Portugal und Deutschland. Mit 3,8 Paaren im Jahr, ist Finnland das Schlusslicht.
 
*Quelle : National Trade Sources and Research specialists, Euromonitor, Mintel, 2010.

 



Drucken  |  Feedback  |  Nach oben


 

 
Wir - mehr über uns
Kontakt - Schreib uns!
Sitemap - alles auf einem Blick
Unser RSS-Feed
Nutzungsbedingungen
Datenschutzhinweis
Impressum
Instagram: @geniesserinnen.de

Facebook: @geniesserinnen.de
   
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
genussmaenner.de
go for baby
instock.de - der börsendienst
marketingmensch
fotomensch berlin
Unter der Lupe
  


Copyright 2010 - 2022 | geniesserinnen.de