Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Bücherregal » Kinder am 21.11.2017



 

       17. April 2012

Ein kleiner Stern und sein großer Wunsch - Ein kleiner Stern will ein Menschenkind werden

Hoch oben am Nachthimmel leuchtet der kleine Stern. Es ist wundervoll dort oben, doch der kleine Stern ist dennoch traurig. So gerne wüsste er, wie die Erde bei Tag aussieht, wie es sich anfühlt, mit den Kindern im Sonnenlicht zu spielen und mit ihnen zu lachen.

So steht sein sehnlichster Wunsch fest: Er möchte ein Menschenkind werden! Doch wie fängt ein kleiner Stern dies an? Wer weiß einen Rat? Der liebe, gute Stern, dem er sein Herz ausschüttet? Der weise alte Mond? Oder am Ende gar der liebe Gott, der sich immer freut, wenn eines seiner Geschöpfe zu ihm spricht?

In dieser herzerwärmenden Geschichte begleiten Kinder ab 5 Jahren den kleinen Stern auf seine mutige Reise ins menschliche Leben und erfahren, wie wichtig es ist, ein Lächeln zu schenken und Liebe zu empfangen.

Die Autorin:

Sylvia Huber wurde 1960 als mittleres von drei Kindern in Eisenerz in der Steiermark/Österreich geboren. Sie wuchs wohlbehütet in einer kleinbürgerlichen Familie auf. Seit 30 Jahren ist sie glücklich verheiratet, hat eine Tochter und eine Enkeltochter, die ihr ganzer Stolz sind. 2010 kam ihr die Idee zur Geschichte über den kleinen Stern, der ein Menschenkind werden will. Ihrer Familie und ihren Freunden gefiel die Idee so gut, dass sie die Autorin zur Veröffentlichung ermutigten.

Ein kleiner Stern und sein großer Wunsch - Ein kleiner Stern will ein Menschenkind werden
Sylvia Huber
Wagner Verlag
Preis: 20,36 EUR (A), 19,80 EUR (D)
ISBN: 978-3-86279-283-2



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de