Neu für Dich auf geniesserinnen.de


 




 


Folgt geniesserinnen.de auf Instagram!


 

       10. August 2014

gwynedds Shirts - Strukturen für die kommende Saison

Das Easy-to-Wear-Label gwnedds setzt den Fokus in der neuen Herbst-/Winterkollektion 2014/15 auf das Wesentliche: Softe Wohlfühl-Qualitäten, innovative Färbetechniken, smarter Materialmix und ein Farbbild welches sich aus sanften Naturtönen und gedeckten, rauchigen Nuancen zusammensetzt. Die Aussage der Kollektion? Entspannt, clean und urban mit Liebe zu besonderen Details.

Weniger ist mehr. So könnte die Devise von gwynedds in der Herbst-/Winterkollektion 2014 lauten. Die Modelle strahlen entspanntes Understatement aus und offenbaren auf dem zweiten Blick innovative Details. Egal ob Sweater, Hosen, T-Shirts, Jacken oder Kleider; gwynedds setzt auf Stoffe und Materialzusammenstellungen welche bereits auf den ersten Griff Lust auf mehr machen. Natürliche Materialien wie Baumwolle und Leinen treffen auf High-Tech-Ausrüstungen, aufwendige Färbe- und Waschvorgänge. Diese verleihen jedem Teil von gwynedds den typischen Used-Look wie es nur ein Lieblingskleidungsstück nach unzähligem Tragen erreichen kann.

Strukturen als Stilelement

Reduktion auf das Wesentliche. Das transportiert auch das Farbbild von gwynedds. Blusen, Shirts und Tuniken präsentieren sich im Herbst/Winter 2014 in klar definierten Tönen wie Weiß, Schwarz und verschiedenen Grauschattierungen. Gezielt eingesetzte Farb-Highlights wie Indigo, Khaki und Kupfer unterstreichen die klare Form- und Farbsprache. In den Vordergrund rücken Stoffstrukturen, Paillettenapplikationen, originelle Stickereien, Transfer-Prints und Details wie Ziernähte welche durch Füllungen erhabene Akzente auf die Oberfläche bringen. Glitzernde Lurexfäden verleihen Casual-Pieces eine glamouröse Attitüde. Uni-Patches auf All-Over-Prints setzen Akzente und sorgen für das modische Gleichgewicht.

Fokus auf Färbetechniken


Die gwynedds Herbst-/Winterkollektion 2014 ist von innovativen Färbemethoden geprägt. Mit Bicolour-Burnout werden unregelmäßige Farbergebnisse erzielt. Ein wichtiges Thema ist Indigo-Jersey. Dieser erhält durch den gleichnamigen Farbstoff den typischen Denim-Charakter, weist jedoch einen überaus soften und bequemen Tragekomfort auf. Anschließende Waschvorgänge und andere Oberstoff-Behandlungen verleihen jedem einzelnen Stück die unverwechselbare gwyendds-Used-Optik, dem „Soft Used Surface“.Fotos: gwynedds



Drucken  |  Feedback  |  Nach oben


 

 
Wir - mehr über uns
Kontakt - Schreib uns!
Sitemap - alles auf einem Blick
Unser RSS-Feed
Nutzungsbedingungen
Datenschutzhinweis
Impressum
Instagram: @geniesserinnen.de

Facebook: @geniesserinnen.de
   
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
genussmaenner.de
go for baby
instock.de - der börsendienst
marketingmensch
fotomensch berlin
Unter der Lupe
  


Copyright 2010 - 2022 | geniesserinnen.de