Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Aktiv & Gesund » Frauencoaching am 17.12.2017



30.11.2017

Ich liebe schöne Menschen, ihr Aussehen ist mir dabei völlig egal.

Das Thema „Schönheit“ treibt die Menschen um. Warum ist das Aussehen vielen Menschen wichtiger, als die körperliche Gesundheit und sehr viel wichtiger als die Gesundheit der Psyche?

Was ist Schönheit überhaupt? Kosmetik, medizinische Eingriffe, die sogenannte „Selbstoptimierung“ als Ersatz für eine natürliche Ausstrahlung oder vielleicht doch etwas ganz Anderes? 

Wer heute in Hochglanzmagazinen blättert und Werbung online oder im TV anschaut wird schnell erkennen, dass uns überall Perfektion entgegenschlägt. Schlanke Körper in teuren Kleider, jugendlich glatte Gesichter und ganz natürliche Frisuren, in die Stylist, Friseur und Makeup-Artist zuvor mindestens 5 Stunden investiert haben, von der anschließenden Bildbearbeitung ganz zu schweigen. Eifern wir diesen Bildern nach, lässt der Frust nicht lange auf sich warten.

In einer Zeit, in der ein faltenfrei gespritztes Gesicht wichtiger zu sein scheint, als die Entfaltung der Seele, eine Brustkorrektur bedeutsamer ist, als eine gesunde Psyche, in der eine Fettabsaugung Glückseligkeit verspricht, sollten wir die Realität nicht ganz aus den Augen verlieren: Ein glückliches Leben wird uns nicht implantiert.

Stellen wir uns die Frage: Wenn wir statt der äußeren Hülle eines Menschen seine Seele sehen könnten, wie anders wäre wohl unsere Definition von Schönheit?

Die Natur erschafft Natur und keine „optimierten“ Kunstfiguren. Wir atmen, wir leben, lachen und weinen, wir verändern uns und werden älter. Unsere Körper und Gesichter spiegeln das Leben wider. Das ist schön.

Welche Menschen faszinieren uns am meisten? Ich persönlich finde Menschen hinreißend, die beispielsweise mit leuchtenden Augen von ihrem Leben und ihren Leidenschaften erzählen, die zu ihren Schwächen stehen, die empathisch sind, die ein offenes Lachen haben und eine einladende, natürliche Ausstrahlung. Das ist für mich Schönheit.

Ich liebe Menschen, die aufrichtig sind, Menschen, die etwas zu sagen haben, sehr Tiefgründiges oder auch Leichtes, Menschen die aus ihrem reichen Erfahrungsschatz erzählen können, die auch zuhören können und wollen. Menschen, die hilfsbereit sind, Menschen, die Hilfe annehmen und last but not least Menschen, die sich selbst nicht so wichtig nehmen. Das Entspannte, die Gelassenheit ist für mich schön.

Diese Menschen sind sicher nicht perfekt, aber ihre innere Schönheit zeigt sich klar und überstrahlt alles. Jeder Mensch trägt Schönheit in sich, die auf sehr unterschiedliche Weise sichtbar wird: durch einen schönen Gedanken, eine schöne Handlung, ein Lächeln, eine Träne. Wenn wir uns nur die Zeit nähmen, unsere Mitmenschen kennenzulernen, zuzuhören und zu verstehen, dann können wir in jedem Menschen Schönheit entdecken...

... auch in uns selbst: Wir sollten damit beginnen, uns selbst anzunehmen und uns selbst zu lieben, so wie wir eben sind, mit einer krummen Nase vielleicht, mit einigen Fältchen im Gesicht, etwas „zu dick“ oder etwas „zu dünn“. Wenn wir es schaffen, zufrieden mit uns zu sein, werden wir plötzlich durch liebende Augen überall Schönheit sehen können, auch unsere eigene.

Ich liebe schöne Menschen, ihr Aussehen ist mir dabei völlig egal.

Für schöne Lippen sprich freundliche Worte.
Für schöne Augen sehe das Gute im Menschen.
Für eine schlanke Figur teile Dein Essen mit den Hungrigen.
Für schönes Haar lasse es einmal am Tag von einem Kind zerzausen.
Für Gelassenheit gehe mit dem Wissen durchs Leben, dass Du niemals alleine gehst.

(Schönheitstipps von Audrey Hepburn)

Dörte Kromer von Baerle, geb. im April 1965, 2 erwachsene Kinder, arbeitet seit 2006 als Coach und Psychologische Beraterin für Einzelpersonen.

Ihre Schwerpunkte:
Beziehungen und ihre Verstrickungen jeglicher Art im zwischenmenschlichen Bereich:
o    Beziehung zu sich selbst,
o    Beziehungen in Freundschaften, im Bekanntenkreis, im Arbeitsalltag und in der Partnerschaft

Dörte Kromer von Baerle hat im Laufe der Jahre und aufgrund ihrer Erfahrungen mit zahlreichen Klienten ihre eigene Arbeitsweise entwickelt, die sich nicht nach starren Methoden richtet, sondern ganz individuell, intuitiv auf die persönlichen Bedürfnisse eines jeden Klienten abgestimmt ist.
Zitat: „Es ist mir ein großes Anliegen mit einer Mischung aus Knowhow und Leidenschaft, Menschen mit ihren Lebensgeschichten, mit ihren Träumen und ihrer Art zu denken, zu begegnen und unterstützend einen Teil ihres Weges mit ihnen gemeinsam zu gehen.“

Foto:Dörte von Kromer

www.beratung-kromer.de



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de