Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart » Schönheit am 17.12.2017



06.12.2017

will be a brand:

Die Markenplattform für innovative, kreative Parfümkunst jenseits des Mainstreams

Die Markenplattform will be a brand bündelt Marken, Produkte und Parfümeure der jungen, exklusiven Nischenparfümerie in Deutschland unter einem Dach. Die Kreationen mit kleinerer und oft limitierter Auflage sind Trendsetter im Duftmarkt und nur in ausgesuchten Parfümerien, Concept Stores und Onlineshops erhältlich. Folgende Labels gehören derzeit zum Portfolio:

Atelier PMP

Mit ungewöhnlichen Duftkonzepten möchte das Hamburger Label den Parfummarkt revolutionieren. Dabei geht es nicht nur um den tatsächlichen Duft, sondern besonders um die Idee dahinter, die zusammen mit Spitzenparfumeuren in Düfte übersetzt werden.

Der Duft Dreckig bleiben ist eine fein abgestimmte Absage an die Oberflächlichkeit und verkörpert mit rauchigen Holznoten die Leichtigkeit des Seins (UVP 120,- Euro, 50 ml).

Das Parfum Concrete Flower bringt die ist ein knallfrisches Gegenkonzept zur grauen Tristesse des Alltags und eine eine super-moderne, grüne und energetisierende Interpretation des Themas „Eau de Cologne“. (UVP 120,- Euro, 50 ml).

Der neueste Duft anti anti ist ein Duft, der den Genuss des Moments feiert, er ist geschaffen für Menschen mit Haltung, für Menschen mit Inspirationen und Ideen. (UVP 120,- Euro, 50 ml).

biehl. parfumkunstwerke

Gegründet 2007 vom Duftexperten Thorsten Biehl – eine olfaktorische Galerie, die den kreativsten Parfümeuren der Gegenwart gestalterischen Freiraum gibt: Ohne kommerzielle Zwänge entstehen hier Düfte für Kenner und Liebhaber. Das Label hat seinen Sitz in Berlin.

Die Düfte:

gs01 | gs02* | gs03 von Parfümeur Geza Schön
mb01 | mb02* | mb03 von Parfümeur Mark
pc01 | pc02* von Parfümeurin Patricia Choux

UVP 135,-* bzw. 150,- Euro, 100 ml

BOUDICCA WODE

Eine Huldigung an die britannische Königin Boadicea, die im Jahr 60 gegen die römischen Besatzer kämpfte und mit kobaltblauer Farbe bemalt in die Schlacht zog. WODE wurde vom Berliner Parfümeur Geza Schön kreiert. Nach ihrer Niederlage soll sich Boadicae mit Schierling vergiftet haben, einen ähnlichen Extrakt setzt Schön in der Herznote ein (UVP 95,- Euro, 50 ml).

Escentric Molecules
Das Duftlabel gründete Parfümeur Geza Schön 2005, um damit neue Wege in der Parfumkreation beschreiten zu können. Das gelingt ihm seither mit internationalem Erfolg – jenseits des Massenmarktes, gewohnter Rezepturen und alltäglicher Erwartungen.

Die Düfte:
Molecule 01 | Escentric 01 | Molecule 02 | Escentric 02 | Molecule 03 | Escentric 03 | Molecule 04 | Escentric 04

UVP 120,- bis 130,- Euro

Kinski Fragrance

Eine Dufthommage an ein komplexes, imponierendes Individuum: Schauspieler Klaus Kinski. Parfümeur Geza Schön hat den Duft kreiert: „Die Zutaten sind eine Reflektion von Kinskis Lebensstil: übertrieben, überschwänglich und verdorben, dennoch sinnlich. Ich wollte etwas Animalisches, Verruchtes, aber gleichzeitig Sauberes, Unschuldiges schaffen – einen Duft, so ambivalent wie Kinskis Persönlichkeit.“

UVP 135,- Euro, 100 ml

Mark Buxton Perfumes

Parfümeur Mark Buxton gründete 2012 sein eigenes Dufthaus Mark Buxton Perfumes. Er versteht Düfte als Emotion und Inspiration; setzt auf kurze Formeln, absolute Einfachheit und edle Rohstoffe. Die Ergebnisse: klassisch und natürlich, verwegen modern, immer ästhetisch.

Die Düfte:
A Day in my Life | Black Angel | Devil in Disguise | Emotional Rescue | Message in a Bottle | Sexual Healing | Sleeping with Ghosts | Wood and Absinth

UVP 140,- Euro, 100 ml

MEMO Paris

MEMO Paris wurde 2007 von Clara und John Molloy gegründet: Der Weg ist das Ziel für MEMO Paris. Denn MEMO Paris steht für memory und versteht Duftkreation als eine Reise an ferne Orte, als Entdeckung, Erlebnis und Erinnerung zugleich. Das Gefühl des Aufbruchs, Weltoffenheit und die Kunst, sich zu verlieren: Das haben Düfte und Reisen gemeinsam.
 
Die Kreationen des Iren und der Andalusierin verewigen mittlerweile 22 Orte der Welt in fünf Kollektionen. Clara Molloy weist als Kreativdirektorin des Labels den Weg, die exquisiten Duftkunstwerke stammen von der ungarisch-französischen Parfümeurin Aliénor Massenet.
Die Kollektionen und Düfte: (UVP ab 175,- Euro, 75ml)

Les Échappées:
Granada | Inlé | Jannat | Lalibela | Luxor Oud | Moon Fever | Quartier Latin | Shams Oud | Siwa   UVP 175,- Euro, 75 ml

Cuirs Nomades:
African Leather | French Leather | Irish Leather | Italian Leather | Russian Leather   UVP 200,- Euro, 75 ml

Graines Vagabondes:
Kedu | Ilha do Mel   UVP 200,- Euro, 75 ml

Escales Extraordinaires Leather Coffret:
Inlé Iris* | Irish Oud* | Lalibela Oud* | Moon Leather* | French Leather Rose | Kedu Sesame   UVP 495,-* bzw 545,- Euro, 75 ml

Escales Extraordinaires Standard Packaging:
Inlé Iris | Irish Oud* | Lalibela Oud | Moon Leather   UVP 390,- Euro bwz. 430,- Euro*
 
Art Land: Marfa   UVP 200,- Euro, 75 ml

Eau de MEMO: Eau de MEMO    UVP 200,- Euro, 75 ml

NASENGOLD

Das Hamburger Duftlabel wurde 2012 von Duftdesigner Christian Plesch gegründet und kreiert Parfums ohne Konventionen und Klischees, ohne Rüschen und Tamtam. Die Düfte entstehen jenseits der kommerziellen Duftwelt und vereinen allgegenwärtige Geruchseindrücke mit hochwertigen Naturstoffen: außergewöhnlich, zeitgenössisch und frech, untypisch deutsch aber doch unverkennbar „Made in Germany“.

Die Düfte:
#S | :P | G. | /L

UVP 120,- Euro, 100 ml

Saskia Diez

Für Schmuckdesignerin Saskia Diez haben Gold und Silber eine ganz besondere Bedeutung. Gemeinsam mit Parfumkünstler Geza Schön hat sie diesen sonst geruchlosen Metallen mit zwei einzigartigen Parfums eine olfaktorische Anmutung verliehen:

GOLD ist ein warmer, süßer Duft, während SILVER das kühle Äußere des schimmernden Metalls unterstreicht. Die Düfte sind zum Preis von je UVP 100,- Euro (50 ml) erhältlich.

The Beautiful Mind Series

Die Düfte entstehen aus der Zusammenarbeit des Parfümeurs Geza Schön mit Menschen, die über besondere Talente verfügen, und übersetzt diese in einen Duft. Gedächtniskünstlerin Christiane Stenger ist Inspiration für den ersten Duft der Reihe

Intelligence & Fantasy thematisiert Erinnerungen und die Emotionen, die daran geknüpft sind.
UVP 150,- Euro, 100 ml.

Bei seinem zweiten Werk wurde Geza Schön von der russischen Primaballerina Polina Semionova inspiriert. Entstanden ist ein Duft, der die Präzision und Grazie des Balletts interpretiert: Precision & Grace 
UVP 150,- Euro, 100 ml

Verdúu

Das Ziel von Verdúu: Düfte speziell für Modedesigner zu kreieren – Düfte, die deren kreativen Kosmos entspringen, und die deren ganz persönlichen Stil olfaktorisch interpretieren, ergänzen und erschließen. Jeder Duft repräsentiert den Designer | die Designerin, deren Inspiration, Charakter und Schaffen.
 
Die Düfte (UVP 45,- Euro, 15 ml):
 
Hien Le No. 1 | Form | GOETZE GEGENWART | Christopher Shannon

WACKELWASSER
 
Zwei prickelnde Duftkompositionen, komponiert aus wahrhaft köstlichen Zutaten: gechilltes Orange Fizz trifft auf Ingwer, erhitzter Pfeffer vereint sich mit Malt Beer. Mit WACKELWASSER LIGHT und WACKELWASSER DARK setzt der Hamburger Duftdesigner Christian Plesch seine Kreativität erneut ins Rampenlicht.

UVP 100,- Euro, 50 ml

Weitere Infos unter www.willbeabrand.com



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de