Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Aktiv & Gesund » Aktiv



 

       17. August 2011

Die neuen Pooltrends: Aqua-Bouncing und Waterclimbing

Schwimmen formt und fördert den Körper mehr als jede andere Sportart. Wer Abwechslung in das reine Bahnenziehen bringen möchte, für den sind Aqua-Bouncing und Waterclimbing genau das Richtige: Die neuen Schwimmtrends trainieren den gesamten Körper, denn die Aktiven profitieren vom besonderen Figur- und Fitnesseffekt des Wassers. Ganz nebenbei helfen Aqua-Bouncing und Waterclimbing der Gesundheit auf die Sprünge. Was sich dahinter versteckt, erklärt der wissenschaftliche Experte für die Central Krankenversicherung, Sportmediziner Dr. Thomas Kurscheid.

„Aqua-Bouncing, das Trampolinspringen im Wasser, ist ein absoluter Fitmacher“, so Dr. Kurscheid. Beim Aqua-Bouncing stehen die Sportler bis an die Hüften im wohl temperierten Nass und springen auf einem wasser- und chlorbeständigen Trampolin auf und ab. Saugnäpfe an den Füßen des Sportgeräts geben den nötigen Halt. Für den enormen Fitnesseffekt sorgt das Wasser, ein wahres Wundermittel: Durch seine höhere Dichte im Vergleich zur Luft fühlt sich der Sportler leicht und schwerelos. „Dadurch werden die Gelenke weit weniger belastet als zum Beispiel beim Joggen“, erklärt Dr. Kurscheid. „Gleichzeitig ist die Bewegung gegen den Wasserwiderstand anstrengender, sodass sich die Fettverbrennung beschleunigt und die Muskeln gestärkt werden.“ Folglich ist dieser Spaß ein echter Kalorien-Killer: Pro Stunde verbraucht der Körper rund 1.000 Kalorien – bei gleicher Bewegung an Land sind es nur 740.

Ganzkörper-Fitness durch Aqua-Bouncing

Das Trampolinspringen lässt nicht nur die Pfunde purzeln, sondern wirkt auch Rückenproblemen entgegen. „Der rasche Wechsel von Be- und Entlastung, der sogenannte Pump-Effekt, wirkt sich positiv auf Muskeln, Stoffwechsel und Knochengerüst aus“, erläutert der Experte. „Gleichzeitig werden Geschicklichkeit und Gleichgewicht trainiert. Zudem bringt das intensive, aber schonende Training das Herz-Kreislauf-System in Schwung und verbessert die Sauerstoffzufuhr in den Zellen.“ Der Grund: Die Zellwände sind beim Springen einem erhöhten Druck ausgesetzt. Um diesem Stand zu halten, entwickeln sie Gegendruck und kräftigen sich auf diese Weise. Das stärkt neben Herz und Lunge auch das Bindegewebe und die Haut wird straffer. Gleichzeitig wirkt der Drainage-Effekt des Wassers durchblutungsfördernd und gegebenenfalls vorhandene Ödeme schwellen ab.

Aqua-Bouncing: Wassersport für jedermann

Gute Laune, Mut und Selbstvertrauen – das Springen setzt Glückshormone frei, die der Psyche einen positiven Kick geben. Auch lästiger Muskelkater tritt trotz des intensiven Trainings kaum auf, da das Wasser auf den Körper wirkt wie eine kleine Massage. Um das Programm noch anspruchsvoller zu gestalten, eignen sich Hilfsmittel wie Therabänder und Pool-Nudeln. Schaumstoffmanschetten – um Fuß- und Handgelenke geschnallt – erhöhen den Auftrieb und machen die Bewegungen anstrengender. Durch die vielen Bewegungsmöglichkeiten und die schonende Belastung im Wasser ist Aqua-Bouncing für Sportler jeden Fitnessgrades geeignet. „Besonders Menschen mit Bewegungseinschränkungen, zum Beispiel durch Alter oder Verschleiß-Erkrankungen der Gelenke wie Arthrose, erleben im Wasser ein neues Körpergefühl“, empfiehlt Dr. Kurscheid.

Waterclimbing – das Abenteuer am Beckenrand

Wer höher hinaus möchte, als er springen kann, ist beim Waterclimbing gut aufgehoben: Am Beckenrand steht eine bis zu sieben Meter hohe Kletterwand, die es zu erklimmen gilt, ganz ohne Seil und Sicherung. Wer fällt, fällt sanft – und zwar ins Wasser. Farbige Markierungen kennzeichnen Routen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad für Anfänger und Geübte. Auf die Freude, den Gipfel erreicht zu haben, folgt der Adrenalinschub beim Runterspringen – genau das Richtige für unerschrockene Wasser- und Sportfans. Die Verbindung aus Kraftanstrengung beim Klettern und Bewegung im Wasser beansprucht den gesamten Körper und macht Waterclimbing zum idealen Fitnesstraining.

Klettern für Körper und Geist

„Neben Armen und Beinen profitieren besonders die Rückenmuskeln davon, wenn sich der Sportler von Halt zu Halt hangelt“, erklärt der wissenschaftliche Experte für die Central. „Das Drehen und Strecken auf der Suche nach dem nächsten Griff wirkt dabei wie Gymnastik in der Luft: Sehnen und Bänder werden dadurch beweglicher.“ Sein persönlicher Tipp: „Wer direkt nach dem Klettern eine Runde locker schwimmt, entspannt den Körper zusätzlich.“ Der Vorteil der Kombination aus Schwimmen und Klettern ist, dass die unterschiedlichen Bewegungen Überanstrengungen vorbeugen und trotzdem einen optimalen, kräftigenden Trainingseffekt bieten. Auch der Geist wird gefordert, denn beim Suchen nach der nächsten Stufe sind Aufmerksamkeit und Konzentration gefragt. Mit dem Ziel vor Augen, die höchste Stufe zu erreichen, rücken die Alltagsgedanken in den Hintergrund und beim Sprung von der Spitze fällt Stress einfach ab.

Mehr Informationen zu den neuen Fitness-Trends gibt es in vielen örtlichen Badeanstalten. Unter www.central.de/rundum-gesund erläutern die Experten der Central Versicherung, welche klassischen Sport-Typen es gibt und zu wem Aqua-Bouncing und Co. am besten passt.

Foto:
www.eurotramp.com

Lesen Sie auch diese Artikel:

Bewegungsanalysen

Wie laufe ich eigentlich richtig? Diese Frage stellt sich kaum einer der 20 Millionen aktiven Jogger in Deutschland. Fehlerquellen gibt es jedoch viele: Sie reichen von mangelnder Atemtechnik über falsches Abrollverhalten bis hin zu Fehlstellungen.

Venen hassen Hitze auch im Herbst

Mit der Herbst- und Winterzeit enden die lauen Abende im Biergarten. Stattdessen macht man es sich lieber wieder im warmen Zuhause auf dem Sofa bequem. Dabei wäre gerade jetzt in der kühleren Jahreszeit Bewegung noch wichtiger. Das gilt vor allem für Menschen mit Venenbeschwerden. Doch das Gegenteil ist meist der Fall: Die meisten übertreiben es mit dem Aufwärmen und Gemütlich-machen. Dabei ist das für die Beine alles andere als förderlich.

Fit nicht nur für Rio

Ernährung ist für jeden Athleten essenziell, denn sie kann dazu beitragen, die Leistungsfähigkeit zu verbessern. Davon profitieren nicht nur Sportler, die auf Olympia-Niveau trainieren.

medpex ist die Nr. 1 in der Branche Medikamente

Die medpex Versandapotheke ist der „Beste Online-Shop“ in der Branche Medikamente, das bestätigen DEUTSCHLAND TEST und das Kölner Analyse & Beratungshaus ServiceValue.

 

 

Aufdringlicher Klettermaxe

Kletter- und Barfußparks erfreuen sich großer Beliebtheit. Aber auch Zecken stehen auf körperliche Ertüchtigung – und übertreffen dabei gestandene Profikletterer. Die kleinen Spinnentiere klettern zwar nur anderthalb Meter hoch, legen dabei aber das 500-Fache ihrer Größe als Höhenstrecke zurück. Was für einen Profikletterer härtestes Training als Vorbereitung bedeutet, ist für Zecken von Natur aus ein Klacks.

Diabetes-Aktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“ kommt nach Schweinfurt

Gesünder unter 7
In Deutschland leben 7,6 Millionen Menschen mit Diabetes, jährlich kommen rund 290.000 Neuerkrankungen hinzu. Die von Sanofi initiierte Diabetes-Aktion setzt sich gemeinsam mit über 20 Partnern für die Früherkennung, Vorbeugung und bestmögliche Versorgung des Diabetes ein.

Ohne Nebenwirkungen aus dem Stimmungstief

Normalerweise zaubert uns die Sonne ein Lächeln ins Gesicht. Doch Menschen mit einer depressiven Verstimmung können diese Wohltat nicht empfinden. Sie sind in Schwermut gefangen, aus der sie sich meist nicht selbst befreien können. Eine Hilfe sind chemische Antidepressiva – doch sie haben oft beachtliche Nebenwirkungen. Als natürliche, nebenwirkungsfreie Alternative bietet sich GuteLaune an: Die Nährstoffformel liefert Aminosäuren, aus denen das Gehirn stimmungsaufhellende Botenstoffe herstell

Meine Reiseapotheke

Die ersten Bundesländer sind bereits in die Sommerferien gestartet und damit beginnt die Hauptreisezeit für die Deutschen. Ob entspannte freie Tage am Strand oder Aktivurlaub in den Bergen – um die schönste Jahreszeit sorglos zu verbringen, empfiehlt es sich, eine Reiseapotheke mit den wichtigsten Medikamenten dabei zu haben.

 

 

Mit Naturkraft gegen Stechmücken und Zecken

Der Winter war mild, der Sommer ist feucht - gute Zeiten für lästige Blutsauger. Überall sind die Quälgeister anzutreffen. Ob beim Wandern oder beim Radeln, im Schwimmbad, auf der Terrasse und sogar im Schlafzimmer summt und brummt es.

Sommerzeit - Warzenzeit: Plagegeister einfach und schmerzfrei* austrocknen

Ob Schwimmbad, Ferienfreizeit oder Urlaubshotel: Die Gefahr, sich in der schönsten Zeit des Jahres mit vulgären Warzen anzustecken, sollte nicht unterschätzt werden. Zwar bieten beispielsweise Badeschlappen einen gewissen Schutz, dennoch machen besonders Kinder häufig "Bekanntschaft“ mit den hartnäckigen Plagegeistern. Wen es erwischt hat, der kann die ansteckenden, unschönen und vor allem am Fuß mitunter schmerzhaften Hautwucherungen jedoch einfach und wirksam bekämpfen: Mit einem Warzenstift, der eine ameisensäurehaltige Lösung zur einmal wöchentlichen Anwendung (EndWarts®-PEN) enthält.

Frische Kneipp-Tipps für heiße Tage

Die Hitze drückt, im Büro steht die Luft und der Kopf fasst keinen klaren Gedanken mehr - gerade an heißen Sommertagen fällt es schwer, sich zu konzentrieren oder gar körperlich zu betätigen. Ein ideales Mittel, um sich abzukühlen, ist kaltes Wasser. Das wusste schon Sebastian Kneipp im 19. Jahrhundert. Auch heute noch helfen seine frischen Tipps bei heißen Temperaturen. Das Beste daran ist, dass sie jederzeit und überall angewendet werden können.

Gesundes Gehen mit Gütesiegel

Unsere Füße bringen täglich Höchstleistungen, denn sie tragen unser gesamtes Gewicht. Kein Wunder, dass uns nach einem langen Tag häufig die Füße schmerzen. Oft werden Fußbeschwerden und auch damit einhergehende Rückenschmerzen nicht durch langes Stehen und Gehen verursacht, sondern durch ungeeignetes Schuhwerk. Schuhe, die keine aktive, natürliche Bewegung des Fußes ermöglichen, tragen zur Verkümmerung der Muskulatur bei, was wiederum zu Beschwerden am Bewegungsapparat führen kann. Schuhe mit dem Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. dagegen, reduzieren Druck- und Stoßbelastungen, verbessern die Körperhaltung und aktivieren die Rückenmuskulatur.

Blutdruckmessen ohne Manschette

Jeder kennt es und jeder weiss, wie lästig es sein kann. Es zwickt und ist nicht wirklich angenehm. Die Manschette beim Blutdruck Messen kann die Anwendung schon mal zur Tortur werden lassen, vor allem wenn man es regelmässig oder alleine machen muss. Zudem ist das Messen mit Manschette unhandlich und auffällig. Die einzige Lösung zu dieser Problematik wäre ein Blutdruckmessgerät ohne Manschette.

Arnika und Rosskastanie für schöne und schmerzfreie Beine im Sommer

Schlaffes Bindegewebe, unschöne Dellen, Besenreiser und Krampfadern - 70 bis 90 Prozent der Frauen leiden darunter. Ihnen kommt jetzt eine Extraktmischung aus Rosskastanien und Arnikablüten zu Hilfe. Ärzte berichten: Die bewährte Pflanzenkombination (PIM Beinfluid, in Apotheken, PZN 07503336) befreit nicht nur von Schwellungen und Schmerzen in den Beinen; konsequente Anwendungen verhelfen Frauen auch zu junger, schöner Haut - dies oft schon nach kurzer Zeit. Positiver Nebeneffekt: Durch den Zusatz von Menthol werden müde und schwere Beine belebt bzw. erfrischt. Daher auch hilfreich nach dem Sport oder längeren Wanderungen.

Sexy Zähne

Gesunde Zähne und regelmäßige Besuche beim Zahnarzt sind für einen Großteil der deutschen Verbraucher selbstverständlich. Aber was sagen die Zähne über eine Person aus? Und wie viel Wert wird hierzulande auf Zahngesundheit und Zahnpflege gelegt?

Immer wieder sonntags: Sunday Night Blues

„Easy like a Sunday morning“ sang einst Schmusebarde Lionel Richie – und dennoch kann der letzte Tag der Woche für viele zu einem Alptraum werden: Allein beim Gedanken an die neue Arbeitswoche klagen sie über ein flaues Gefühl und Unwohlsein. Der sog. Sunday Night Blues bezeichnet die übersteigerte Nervosität vor dem ersten Tag der neuen Woche. Doch handelt es sich dabei wirklich um eine neue Form der Depression?




 

Aktuelle Studie: Unreine Haut schwächt Erfolgschancen

Unreine Haut und Akne werden häufig als Teenager-Krankheit abgetan. Zu Unrecht, zeigt eine repräsentative Ipsos-Studie im Auftrag von Prontomed, Hersteller von Medizinprodukten: Knapp jeder zweite Deutsche (46 Prozent) zwischen 30 und 59 Jahren leidet immer wieder unter unreiner Haut, mehr als jeder Zehnte (14 Prozent) neigt sogar zu Akne oder kämpft sogar mit starker Akne. Doch es ist nicht nur die Haut, die unter den Unreinheiten leidet – die aktuelle Studie zeigt deutlich, dass auch das Berufs- und Privatleben sowie die Psyche in Mitleidenschaft gezogen werden.

Weit verbreitet und doch unbekannt – diabetische Neuropathie

Kribbeln, Brennen, Taubheit oder Schmerzen in den Füßen können Anzeichen einer Neuropathie, einer Folgeerkrankung des Diabetes, sein. Von dieser Nervenschädigung ist fast jeder dritte Diabetiker in Deutschland betroffen, das sind mehr als 2 Millionen Frauen und Männer. Obwohl die frühzeitige Diagnose entscheidende Weichen für den Therapieerfolg stellt, bleibt die Nervenschädigung oft lange Zeit unerkannt.


Wenn die Regel das Leben bestimmt

Fast ein Drittel der gebärfähigen Frauen in Deutschland leiden unter lang anhaltenden, starken Regelblutungen. Neben Schmerzen und den Folgen des extremen Blutverlusts, wie Müdigkeit und sogar Anämie, fühlen sich viele der Betroffenen in ihrem Alltagsleben eingeschränkt. Dennoch sprechen sie häufig weder im privaten Rahmen noch mit ihrem Arzt über das Problem.

Forever fit!

Schauspieler Heiner Lauterbach war bekannt für seinen exzessiven Lebensstil. Dank der Unterstützung seiner Frau Victoria lebt er heute gesund und hält sich fit mit Sport und einer ausgewogenen Ernährung. Wie das funktioniert, hat das Ehepaar im ersten gemeinsamen Buch „Forever fit“ festgehalten.

 

 

 

Ein Blick in die Mundhöhle

Essen, Trinken, Schmecken, Sprechen, Atmen – all das passiert mit Hilfe der Mundhöhle. Sie ist ein Multitalent mit vielen wichtigen Aufgaben.

Die Wechseljahre in den Griff bekommen



Wenn ihnen plötzlich ohne Anlass Schweißperlen auf der Stirn stehen, wissen Frauen um die 50: Die Wechseljahre haben eingesetzt. Doch mit einigen verblüffend einfachen Tipps sind Hitzewallungen & Co zu beherrschen.

Dicke Beine durch Hitze

Die Vorfreude auf den Sommer ist jedes Jahr groß: Eis essen am See und die lauen Sommerabende im Freien genießen – einfach herrlich. Doch für unsere Beine sind die hohen Temperaturen alles andere als erfreulich. Denn wenn im Sommer das Thermometer nach oben klettert, leiden viele unter Schmerzen und Schwellungen in den Beinen und Füßen. Das ist nicht nur unangenehm, sondern auch kein besonders schöner Blickfang. Kurze Röcke und Shorts bleiben da lieber im Schrank. Viele schwitzen dann lieber in langer Kleidung. Es gilt, den Schönheitsmakel zu verstecken.

Allergie-Saison rechtzeitig vorsorgen

Auch in diesem Jahr werden wieder Millionen Menschen an der Allergie, insbesondere Heuschnupfen, leiden. Die Redaktion von gesund-leben-ratgeber.de gibt Tipps zur Selbsthilfe.

Wann zahlt die Krankenkasse eine Brustoperation?

Ein besseres Lebensgefühl dank Brust-OP: Laut Patientenbefragung der deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC) erhoffen sich rund 84 Prozent aller Patientinnen ein besseres Lebensgefühl nach einer Brustvergrößerung, -verkleinerung oder -straffung. Das ist eine logische Konsequenz daraus, dass unsymmetrische oder unschön geformte Brüste zu teils erheblichen psychologischen und körperlichen Belastungen der Patientin führen können. Lediglich 16 Prozent der Frauen haben bei der Befragung angegeben, durch den Eingriff dem persönlichen Schönheitsideal näher zu kommen. Der renommierte plastische Chirurg Priv. Doz. Dr. med. Klaus Walgenbach, Leiter der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie am Universitätsklinikum Bonn, erklärt, bei welchen Fällen die Krankenkasse die Kosten übernimmt.

Joyona Chi-Pads® - Detox auf natürliche Art

Neue Energie für den Körper! Chi-Pads von Joyona sind ein bewährtes Naturheilmittel aus Fernost das Ausscheidungs- und Erneuerungsvorgänge unterstützen kann – mit nachgewiesen antioxidativer Wirkung. Die enthaltene Säure wirkt basisch auf den menschlichen Organismus und fördert Gesundheit und Aussehen. Die positive Wirkung von Essigsäure, den Hauptinhaltstoff beim Baumessig, kennt man schon seit vielen Jahrhunderten. Was nur wenigen bekannt ist: Forschungen rund um dieses Thema wurden bereits dreimal mit dem Nobelpreis ausgezeichnet. (Quelle: Buch Prof. Bankhofer: „Mandarinen-Baumessig das Wellnesswunder aus Fernost“)

Böses Frühlingserwachen: Zecken wieder aktiv

Am 20. März ist Frühlingsanfang: Nicht nur die Natur erwacht unter den warmen Strahlen der Sonne zu neuem Leben – auch unter der Laubstreu wird jetzt wieder ein Zeitgenosse aktiv, auf den wir gerne verzichten würden: Von März bis Oktober treibt der Gemeine Holzbock als bekanntester Vertreter der Zecken sein Unwesen und lauert in Wäldern und auf Wiesen auf seine Opfer.

Schnelle Hilfe bei entzündeten, tränenden Augen

Entzündete und tränende Augen – dagegen lässt sich etwas tun. Pflanzenauszüge aus dem Augentrost (gr. Euphrasia) helfen, die Beschwerden bei nicht-infektiösen Bindehautentzündungen zu lindern. Die bewährten Euphrasia D3 Augentropfen von Weleda gibt es jetzt auch in praktischen Einzeldosen.

QiGong als Maßnahme für Entspannung und Stressprävention empfohlen

Die deutschen Krankenkassen engagieren sich seit vielen Jahren in der Gesundheitsvorsorge. Mit Inkrafttreten des neuen Präventionsgesetzes werden von den Kranken- und Pflegekassen noch mehr finanzielle Mittel zur Gesundheitsförderung und zur Vorbeugung von Krankheiten zur Verfügung gestellt. Maßnahmen, die dazu geeignet sind, Krankheitsrisiken vorzubeugen und gesundheitliche Ressourcen zu stärken, werden gefördert und bezuschusst. Im Bereich Entspannung/Stressprävention gehört QiGong zu den empfohlenen Maßnahmen.

Mini-Implantate: sicherer Halt für Zahnprothesen

Implantate sind aus der modernen Zahnheilkunde nicht mehr wegzudenken: Fehlt ein Zahn, können sie die Funktion der Zahnwurzel übernehmen und als stabile Basis für den Zahnersatz dienen. Und auch Totalprothesen werden immer häufiger auf Implantaten befestigt. Dadurch sitzen die dritten Zähne beim Essen und Sprechen zuverlässig fest – Haftcreme adé!  Vor allem bei Prothesen im Unterkiefer bieten Implantate Sicherheit und steigern die Lebensqualität.

Lebenselixier Luft: So bleiben die Atemwege gesund

Wenn wir Angst haben, stockt uns der Atem, nach einem Sprint bleibt uns die Luft weg und wenn die Nase verstopft ist, schmeckt alles gleich. Unsere Atmung beeinflusst nicht nur unsere Kondition, sondern ist auch eng mit unseren Gefühlen verknüpft und unverzichtbar für die schönen Dinge im Leben wie Riechen, Schmecken oder Küssen. 8 bis 18 Mal pro Minute holen wir Luft, meist automatisch, ohne darüber nachzudenken. Dabei durchströmen 10.000 Liter Luft täglich unsere Lungen. Tag für Tag verbringen die Atemorgane Höchstleistungen. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Lungenbläschen (Alveolen), in denen der Austausch zwischen Sauerstoff und Kohlendioxid stattfindet. Die Oberfläche der über 300 Millionen Alveolen entspricht der Fläche eines Fußballfelds. Wenn allerdings Infekte die Atmung beeinträchtigen, leidet das Wohlbefinden und auch unsere Leistungsfähigkeit.

Weltschlaganfall-Tag am 29. Oktober

Der 29. Oktober ist Welt-Schlaganfalltag. Fast 270.000 Deutsche sind jedes Jahr von der Volkskrankheit betroffen. Die gute Nachricht lautet: Wer sich informiert und richtig verhält, hat immer bessere Chancen.

Serotonin – Das Glückshormon.

Chronische Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Kopfschmerzen und Depressionen sind nur einige Symptome, die mit Serotonin in Verbindung gebracht werden. Serotonin ist das sogenannte „Glückshormon“, da es depressive Symptome lindern und uns damit endlich wieder glücklich machen kann. Ein erhöhter Serotoninspiegel zeigt positive Effekte neben der Behandlung von Depressionen auf beispielsweise Migräne-Patienten und den Schlaf-Wach-Rhythmus. Im folgenden Text soll unser „Glückshormon“ genauer erklärt und auf Möglichkeiten der Erhöhung eingegangen werden.
 

Burnout vorbeugen und behandeln

Untersuchungen und Messungen in den USA an über 1000 Probanden und 26 Jahre weltweite tägliche Erfahrungen bestätigen die Gesundheitseffekte einer grundlegenden Therapieform aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM): mental (Stressabbau, Tiefen-Entspannung) und körperlich (u.a.Wirbelsäule-Rücken, Muskeln, Entschlackung).

Gut gelaunt durch die Wechseljahre!

Hitzewallungen, überflüssige Kilos, Stimmungsschwankungen, Haarausfall und Gelenkschmerzen – Die Hormonumstellung in den Wechseljahren kann mit starken körperlichen und psychovegetativen Beschwerden verbunden sein. Der Vorrat an Eizellen geht zur Neige und die Produktion von Östrogen lässt kontinuierlich nach. Rund ein Drittel der betroffenen Frauen in den Wechseljahren sind von unangenehmen Symptomen betroffen. Anstatt still vor sich hin zu leiden, sollten sie aktiv werden – und ihren Frauenarzt um Rat fragen und gemeinsam einen individuellen Behandlungsplan erstellen.

Blasengesundheit stärken – ständigen Harndrang stoppen

Übermäßiger Harndrang, ungewollter Urinverlust: Rund 6 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter einer Blasenschwäche. Natürliche Therapien helfen, wie aktuelle Studien zeigen. 

O Graus – O Graus – mein Haar fällt aus



Totale Panik macht sich breit, wenn auf dem Kopfkissen oder im Badezimmer sich die ausgefallenen Haare häufen. Normalerweise verlieren wir pro Tag bis zu 80 Haare. Haarausfall betrifft zwischen 60 – 80 Prozent und Frauen zu 10 Prozent betroffen.

 

Woche des Sehens

Nur jeder fünfte Deutsche war in den letzten fünf Jahren beim Augenarzt. Dabei kann eine regelmäßige Untersuchung helfen, Sehstörungen und sogar Erblindungen zu vermeiden. Die Stiftung Auge weist anlässlich der Woche des Sehens (8. bis 15. Oktober) auf die wichtigsten Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern und Erwachsenen hin.

Die besten SOS-Tipps bei Wadenkrämpfen

Etwa 40 Prozent der Deutschen leiden immer wieder unter Wadenkrämpfen, die meist nachts auftreten und die Betroffenen aus dem Schlaf reißen. Dahinter steckt häufig ein Magnesiummangel. Gleicht man ihn aus, bessern sich die Beschwerden rasch. Folgende Tipps sorgen für schnelle Hilfe im Akutfall:

Hören Sie auf Ihre Füsse – Prävention zum Thema der diabetischen Neuropathie

Fußuntersuchung@ Hören Sie auf Ihre Füsse

Diabetes mellitus (Diabetes oder auch Zuckerkrankheit) gehört zu den großen, nicht übertragbaren Volkskrankheiten. Nach dem Gesundheitsmonitoring des Robert-Koch-Instituts leiden in Deutschland 6,7 Mio. Menschen an einem bekannten oder unbekannten Diabetes mellitus, wobei von einer vermuteten Dunkelziffer von fast 10 Mio. Menschen auszugehen ist und darüber hinaus täglich ca. 750 Neuerkrankungen hinzukommen

Prävention als Herzensangelegenheit

Herz-Kreislaufbeschwerden – vor allem der Herzinfarkt – gehören in Deutschland zu den häufigsten Krankheiten. Um auf die Präventionsmöglichkeiten gegen den Herzinfarkt und andere Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems aufmerksam zu machen, hat die World Heart Federation (WHF) mit Unterstützung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Welt-Herz-Tag ins Leben gerufen.

Was Frauen interessiert - nützliche Informationen zum Thema Verhütung

Am 26.9. war Weltverhütungstag. Dieser Tag, der bereits seit 2007 jährlich begangen wird, ruft in Erinnerung, wie wichtig das Thema Verhütung ist und ist gleichzeitig Anlass, das Bewusstsein für Empfängnisverhütung weiter zu stärken. Hexal bietet auf dem Portal www.pille.hexal.de zahlreiche Informationen und Services im Bereich Verhütung.

Ich habe MS

MS (Multiple Sklerose) eine unheilbare, chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems, hinter der viel mehr steckt als nur Schübe. Und eine Krankheit, wo viele Außenstehende noch Berührungsängste mit haben. Aber warum?

 

Fußpflege ganz einfach daheim

 

 

Laut einer GFK-Umfrage [1] im Jahr 2014 im Auftrag von GEHWOL wünschen sich 72 Prozent der Frauen und 69 Prozent der Männer auch im Alter gesunde Füße. Allerdings – und auch das zeigt die Umfrage.

Ups! Da ging was schief.

Aktuelle Zahlen bringen es ans Licht – es herrscht nach wie vor Aufklärungsbedarf beim Thema Verhütung. Insbesondere wenn es nach einer Panne um die Pille Danach geht. 2,4 Millionen Verhütungspannen gibt es deutschlandweit im Jahr [1], fast jeder war schon einmal in dieser Situation: Pille vergessen, oder auf Reisen nicht ins Handgepäck gepackt, Kondom gerissen.

Mein Leben – meine Schuhe – mein Blasen-Pflaster!

Ob in extra hohen High Heels zum Date, in eleganten Pumps auf die Messe oder in neuen Sportschuhen ins Fitnessstudio – mit schlecht sitzenden Schuhen läuft einfach gar nichts rund! Druck und Reibung können Blasen verursachen, so dass jede Bewegung schmerzt. Soforthilfe bietet das neue Blasen-Pflaster von Hansaplast foot expert.

Tabuthema Stress - Warum gerade Frauen offen über Stress sprechen sollten

Frauen (37 Prozent) geben an, häufig vergeblich ein offenes Ohr zu suchen. 17 Prozent der Frauen fehlt am Ende ganz der Mut, das Thema auf den Tisch zu bringen. Ganz so vereinsamt sind wir dann aber zum Glück doch nicht: 62 Prozent finden schließlich einen verlässlichen Zuhörer im Partner oder in der Partnerin. Bei der Arbeit reden Männer (32 Prozent) offener mit Kollegen über Stress als Frauen (25 Prozent). Dafür sind Freundinnen (63 Prozent) für die Frauen eine der wichtigsten Anlaufstellen. Außerdem freuen sich junge Frauen über den Rat der Eltern (33 Prozent).

Herpesbläschen in der kalten Jahreszeit vorbeugen

Herpesbläschen sind lästig und erscheinen oft genau dann, wenn man sie am wenigsten gebrauchen kann. Wer sie jedoch bekommt, ist kein Einzelfall. Herpes-Viren befinden sich bei 95 Prozent der erwachsenen Menschen bereits im Körper. Die sichtbare Infektion wird durch verschiedene Faktoren ausgelöst. Compeed gibt fünf Tipps, die helfen, den Ausbruch zu vermeiden.

Zahnbehandlungen in Ungarn boomen

Wer für seine Zahnbehandlung nach Ungarn reist, spart trotz der Reise- und Übernachtungskosten ungefähr die Hälfte der Kosten ein, die er in Deutschland für die gleiche Behandlung bezahlt hätte. Dabei gilt: je komplexer die Zahnbehandlung, desto höher die Ersparnis. So lautet ein zentrales Ergebnis der neuen repräsentativen Studie zum Thema Medizintourismus am Beispiel Dentaltourismus, die die FirstMed Services GmbH jetzt veröffentlicht hat.

Zahnfleischentzündungen: Frühe Diagnose ist wichtig

Eine Zahnfleischentzündung ist oftmals der erste Vorbote einer Parodontitis (zahnarzt-in-tempelhof.de/leistungen/parodontologie-zahnfleischbehandlungen.html). Diese verläuft meist langsam und schmerzlos. Deshalb bleiben die ersten Anzeichen wie Zahnfleischbluten oder die bereits erwähnten Rötungen und Schwellungen unbeachtet. Eine Parodontitis ist eine schwere Erkrankung des Zahnhalteapparates.

Abreibung für die Zähne

Unterdrückt jemand seinen Ärger oder erledigt eine Aufgabe nur widerwillig, knirscht er laut einer bekannten Redewendung mit den Zähnen. Viele Menschen nehmen diesen Ausdruck jedoch besonders nachts wörtlich.

Natürliche Wege aus dem Stress: Was die Seele stark macht

Ein voller Terminkalender, das E-Mail-Postfach quillt über, Leistungsdruck – wir alle kennen solche Situationen. 43 Prozent der Erwerbstätigen in Deutschland sagen, dass die Belastungen im Job in den vergangenen zwei Jahren zugenommen haben. Das geht aus dem „Stressreport Deutschland 2012“ der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hervor. Klar, dass die Nerven da schnell blank liegen. Die Folge: körperliche und psychische Probleme, die sich in unterschiedlichen Formen zeigen. Woran liegt es eigentlich, dass manche Menschen eher Bauchweh bekommen, während andere mit Rückenbeschwerden, Ohrgeräuschen oder Hautreizungen reagieren?

Biologischer Hautschutz mit Soforthilfe bei Sonnenbrand, Infektionen...:

Dr. Niedermaier Pharma GmbH bringt das neue, umweltfreundliche und rein biologische Regulat® Bio-Spray Skin Protect auf den Markt. Damit ist es gelungen, ein hochwirksames biologisches Pflegeprodukt für die Haut zu entwickeln, das Soforthilfe bei Sonnenbrand, Infektionen, Insektenstichen usw. verspricht.










Bewährt gut – Gutes bewahren

Iberogast® feiert in diesem Jahr sein 55-jähriges Jubiläum. Diese Zahl steht für fünfeinhalb Jahrzehnte Forschung in klinischen und pharmakologischen Studien. Als Ergebnis davon steht diese Zahl aber auch für das langjährige Vertrauen der Konsumenten in die Qualität von Iberogast® und seine Wirkung gegen Magenbeschwerden. Dass Begriffe wie „Qualität“ oder „Vertrauen“ einen besonderen Stellenwert für die Deutschen haben, zeigt eine aktuelle Studie von Iberogast® in Zusammenarbeit mit dem Markforschungsinstitut TNS Emnid*.

Reise- Hausapotheke - sind Sie richtig ausgestattet?

medpex Versandapotheke

Im Zeitalter von Internet und Onlinebestellungen fällt es vielen leicht ihre benötigeten Produkte zu bestellen. Doch wie sieht es mit der Haus- und Reiseapotheke aus. Ist diese aktuell oder sind schon bei manchen Produkten die Haltbarkeitsdaten abgelaufen.

Besenreiser bändigen

Wie kleine blaue Blitze zeichnen sie sich zumeist an Ober- und Unterschenkeln ab. Sogenannte Besenreiser treten bei etwa 80 Prozent aller Erwachsenen auf. Wie gefährlich die erweiterten Äderchen sind und welche Mittel und Behandlungsmethoden wirklich helfen, erklärt Prof. (Univ. Chisinau) Dr. Dr. Stefan Hillejan, Phlebologe und Proktologe der Praxisklinik für Venen- und Enddarmerkrankungen in Hannover.

Kranke Füße, kranker Rücken

Viele Menschen leiden unter Rückenschmerzen. Der Fuß wird bei der Ursachenforschung oftmals außer Acht gelassen. Er ist jedoch ausschlaggebend im Stütz- und Bewegungsapparat.

Der Rücken schmerzt was tun?

Viele Patienten mit chronischen oder akuten Rückenschmerzen haben Angst vor dem ruckartigen Einrenken und nehmen daraufhin oftmals länger als nötig Schmerzmittel zu sich. Dabei kann beides unerwünschte Nebenwirkungen haben. Justieren ist hier eine sanfte, nachhaltige Alternative.

Happy Summer Feet

Es gibt zahlreiche Gründe warum wir unsere Füße pflegen. Besonders im Sommer sind wir darauf bedacht und zeigen sie gerne zart und wohl gepflegt. Seit 1962 hat der Weleda Fußbalsam abertausend Füßen Frische und ein angenehmes Fußklima geschenkt. Die Weleda Naturkosmetikexpertin Lilith Schwertle zeigt im folgenden Tutorial wie man den Füßen eine besondere Auszeit gönnt ein leichtes Laufgefühl beschert.

 

 

 

 

Nicht allein sein, wenn es um Diabetes geht

Ab sofort informiert Sanofi auf der neuen Online-Plattform www.diabetes-unter-kontrolle.de Menschen mit Diabetes wie wichtig eine gute Blutzuckereinstellung ist und zum Beispiel eine nützliche Checkliste für das Arztgespräch zur Verfügung. Menschen mit Diabetes werden angeregt, sich mit ihrer Blutzuckereinstellung bewusst auseinanderzusetzen und erhalten Tipps, um einem Balanceakt zwischen normnahen Blutzuckerwerten und der Vermeidung von Unterzuckerungen (Hypoglykämien) zukünftig aus dem Weg gehen zu können.

Ein ungewöhnliches Leben mit Diabetes

Es fühlt sich an, als würde die Zeit für einen Sekundenbruchteil still stehen, bevor Shirin Valentine anfängt, ihre ganz eigene Geschichte zu erzählen. Ein kurzes Zögern, ein intensiver Blick zu ihren Zuhörern, und dann beginn sie mit den Worten, die gleich zu Beginn fesseln. “Eine typische Woche gibt es für micht nicht. Mein Leben wird bestimmt von viel Unregelmäßigkeit", sagt die 40-Jährige Shirin Valentine, die in Bonn geboren ist. Und dann, als sie anfängt, ihre Tätigkeiten aufzuzählen, wird klar, wie vielseitig ihr Leben doch ist. Cycle-Trainerin ist sie, Musikerin, Handwerkerin und wenn das alles erledigt ist, bricht sie zu nächtlichen Auftritten als Djane auf.

Luftverschmutzung fördert Schlaganfälle

Die Assoziation zwischen Luftverschmutzung und kardialen Ereignissen ist hinreichend bekannt. Zur umweltbedingten Inzidenz und Mortalität von Schlaganfällen gibt es allerdings weniger konsistente Daten. Eine aktuelle Meta-Analyse zeigte nun eine enge zeitlichen Assoziation mit der Luftschadstoff-Konzentration.

Gewusst wie: Tipps vom Augenarzt zur richtigen Anwendung von Augentropfen

Bei Trockenen Augen, unter denen in Deutschland mehr als zehn Millionen Menschen leiden1, können sogenannte „künstliche Tränen“ den Tränenfilm stabilisieren und das Auge befeuchten. Das Eintröpfeln ins Auge ist manchmal allerdings kniffliger, als man denkt: Nicht selten gehen die Tropfen beim motorischen Balanceakt über dem Augapfel daneben, werden weggeblinzelt, bevor sie die Augenoberfläche erreichen oder sofort wieder ausgeschwemmt. Mit spitz zulaufenden Pumpflaschen können sich Anwender zudem leicht ins Auge pieken.

Mein Leben – meine Schuhe – mein Blasen-Pflaster!

Ob in extra hohen High Heels zum Date, in eleganten Pumps auf die Messe oder in neuen Sportschuhen ins Fitnessstudio – mit schlecht sitzenden Schuhen läuft einfach gar nichts rund! Druck und Reibung können Blasen verursachen, so dass jede Bewegung schmerzt. Soforthilfe bietet das neue Blasen-Pflaster von Hansaplast foot expert.
 

Forever Fit

Bedauerlicherweises sind manche Schauspieler ja bekannt für einen exzessiven Lebensstil. Gott sei Dank gibt es starke Frauen wie Victoria Lauterbach - Sie hat ihren Mann Heiner dazu gebracht heute gesund zu leben und sich mit Sport sowie einer ausgewogenen Ernährung fit zu halten. Wie das funktioniert, hat das Ehepaar im ersten gemeinsamenen  Buch "Forever fit" festgehalten. Ein paar Infos der Powerfrau Victoria Lauterbach finden Sie im Interview mit der Redaktion.

 

Frauen und Schlaganfall - ungleiche Verteilung der Risiken

270.000 Menschen in Deutschland erleiden jährlich einen Schlaganfall. 55 Prozent von ihnen sind Frauen. Plausible Erklärung: Frauen werden älter. Doch jüngere Studien weisen auf weitere ungleiche Risiken hin.

 

 

WetterOnline informiert ab sofort täglich, wann und wo die Pollen plagen

Wenn im Frühling die Augen jucken und die Nase läuft, ist die Pollensaison für viele Allergiker wieder eröffnet.  Ob sich Betroffene vor ihrem Ausflug ins Grüne noch mit Heuschnupfenmitteln eindecken sollten, oder ob die Pollenbelastung eher gering bleibt, darüber informiert WetterOnline ab sofort täglich unter dem Profil „VitalWetter by WO“ auf Twitter (https://twitter.com/VitalWetter). Neben der aktuellen Pollenflugkarte und einer Pollen-Vorhersage erhalten die Follower aktuelle Tweets zu Gesundheitswetter und Biowetter und werden darüber hinaus je nach Wetterlage mit Hinweisen zur UV- und Ozonbelastung versorgt.

Natürliche Wege aus dem Stress: Was die Seele stark macht

Ein voller Terminkalender, das E-Mail-Postfach quillt über, Leistungsdruck – wir alle kennen solche Situationen. 43 Prozent der Erwerbstätigen in Deutschland sagen, dass die Belastungen im Job in den vergangenen zwei Jahren zugenommen haben. Das geht aus dem „Stressreport Deutschland 2012“ der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hervor. Klar, dass die Nerven da schnell blank liegen. Die Folge: körperliche und psychische Probleme, die sich in unterschiedlichen Formen zeigen. Woran liegt es eigentlich, dass manche Menschen eher Bauchweh bekommen, während andere mit Rückenbeschwerden, Ohrgeräuschen oder Hautreizungen reagieren?

Mit Diabetes durch die fünfte Jahreszeit

Wenn sich Indianer und Cowboys singend in den Armen liegen und Hexen und Superhelden durch die Straßen ziehen, dann ist es wieder soweit, die fünfte Jahreszeit hat ihren Höhepunkt erreicht. An den tollen Tagen zwischen Weiberfastnacht und Aschermittwoch müssen Menschen mit Diabetes besonders achtsam sein: Übermäßiger Alkoholkonsum in Kombination mit süßen Speisen, ausgiebigen Tanzeinlagen und Insulin, lassen den Blutzuckerspiegel mitunter stark schwanken. Mit ein paar kleinen Tipps und Vorsichtsmaßnahmen im Gepäck und einer regelmäßigen und messgenauen Blutzuckerkontrolle, zum Beispiel mit den Contour Next Blutzuckermesssystemen von Bayer, können Jecken mit Diabetes trotzdem ausgiebig Karneval, Fasching oder Fastnacht feiern.

Der Kampf mit dem Krampf: Wirksame Maßnahmen bei Muskelkrämpfen

Krämpfe können jeden treffen. Die Ursachen reichen von einer Mineralstoffunterversorgung bis hin zu einer Überbeanspruchung der entsprechenden Muskelpartie. Was man gegen sie tun kann, fasst medicalpress zusammen.

MagnetMassage - das "Mäuschen" mit dem AHA-Effekt

Die MagnetMassage ist aus hochglanz-poliertem Edelstahl und nimmt schnell die eigene Körpertemperatur an. Er vermittelt ein äußerst angenehmes Gefühl auf der Haut beim massieren. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig.

Mit diesen Tipps kommen Sie ohne große Gewichtszunahme lecker durch die Weihnachtszeit

Mit Beginn der Vorweihnachtszeit steigt die Vorfreude auf Weihnachten von Tag zu Tag – oftmals allerdings auch das Gewicht auf der Waage. Viele süße und fettige Verführungen locken in dieser Zeit, während man sich aufgrund sinkender Außentemperaturen oftmals weniger bewegt.

Chronische Rückenschmerzen - Wenn die Seele weint

Die Behandlungsmöglichkeiten bei Rückenschmerzen sind vielfältig und dennoch kommt es immer häufiger vor, dass sie sich zu einem chronischen Leiden entwickeln. Wie passt das zusammen? Die Antwort darauf liegt auf der Hand, wenn man bedenkt, dass chronische Schmerzen immer den GANZEN Menschen, also seinen Körper UND seine Psyche betreffen. In welchem Zusammenhang seelische Faktoren zum chronischen Rückenschmerz stehen, erläutern wir in diesem Artikel.

Erkältung? Diesmal ohne mich! Mit Ingwer fit durch den Winter kommen

Einmal ohne Schnupfen & Co. durch die kalte Jahreszeit? Das wünschen wir uns doch alle. Der ideale Begleiter in der Erkältungssaison sowohl zur Prophylaxe als auch zur Behandlung akuter Symptome ist Ingwer: Seine Scharfstoffe wirken erwärmend und abwehrsteigernd. Besonders einfach in der Anwendung sind IngwerPURE-Tropfen mit einem schonend extrahierten, hoch konzentrierten Ingwerextrakt. Erfahren Sie, wie man sich gegen die lästigen Erkältungsbeschwerden wappnen kann und wie man mit den besten Hausmitteln schnell wieder fit wird, wenn es einen doch erwischt hat.

Woran Patienten einen seriösen Facharzt erkennen

Gründe, aus denen Mann oder Frau sich für eine Schönheitsoperation entscheiden, erscheinen vielschichtig und haben oftmals gar nichts mit dem Wunsch nach optischer Perfektion zu tun. Viele Patienten möchten sich lediglich wohler in ihrem Körper fühlen und nicht länger unter einem bestimmten Makel leiden, der sie in ihrer Lebensqualität meist erheblich einschränkt.

Bei Kopfschmerzen auf den Bauch hören

Sie zählen neben Rückenschmerzen zu den häufigsten gesundheitlichen Beeinträchtigungen: Kopfschmerzen. Millionen Menschen sind täglich davon betroffen, viele greifen regelmäßig zu Medikamenten. Dabei kann es hilfreich sein, auf seinen Bauch zu hören: Über die Entgiftung des Körpers, die Regeneration des Verdauungstraktes, die Vermittlung einer gesunden Ernährungsweise und die psychovegetative Regeneration kann die F.X. Mayr-Therapie alle Funktionen im Körper positiv beeinflussen, und so die Behandlung von Kopfschmerzen von mehreren Seiten her unterstützen.

Zwei rechts, zwei links fürs Gedächtnis

Stricken ist weit mehr als trendige Freizeitbeschäftigung: Studien zeigen, dass Handarbeiten die Vernetzung neuronaler Zellen im Gehirn fördern und schleichenden Gedächtnisverlust im Alter mildern können.1 Mit Unterstützung des sozialen Unternehmens MyOma veröffentlicht ratiopharm jetzt ein Strickheft, das auf diesen Erkenntnissen basierend die geistige Leistungsfähigkeit trainieren will. Drei Omas stellen ihre liebsten Strickstücke zum Nachstricken vor – auf Anfänger- bis Fortgeschrittenen-Niveau. Das Heft kann ab sofort kostenlos bei ratiopharm bestellt werden.* Zusätzlich zum Gedächtnistraining kann auch ein spezieller, hochkonzen-trierter Extrakt aus den Blättern des Ginkgo biloba Baums (z. B. Ginkobil® ratiopharm 120 mg Filmtabletten) die geistige Leistungsfähigkeit fördern.

Abklären und Tee trinken

Das 2013 gemeinsam von TCM-Therapeut Dr. Li Wu und Kräuter-Experte Jürgen Klitzner verfasste Buch "Heiltees für Körper, Geist und Seele" erscheint jetzt als praktische Kompaktausgabe. Mit 168 Rezepturen, die nach Beschwerden und Symptomen bei Erwachsenen und Kindern sortiert sind, findet jeder den Heiltee, der am besten wirkt.
 

 

 

 

Kaiserschnittnarben richtig behandeln

Im Gegensatz zu einer normalen Geburt hinterlässt ein Kaiserschnitt erhebliche Narben. Einige sind äußerlich sichtbar, einige befinden sich im Körper und manche auch in der Seele. Bei manchen Frauen löst ein Kaiserschnitt neben Trauer und Enttäuschung über eine nicht normal verlaufene Geburt sogar Depressionen aus. In jedem Fall sind diese Frauen nach dem Eingriff auf andere Menschen angewiesen und können sich nur eingeschränkt um ihre Kinder kümmern.

Fünf Tipps, mit denen die Beine auch nach dem 50. Geburtstag topfit bleiben

"Happy birthday!" Wenn dieser fröhliche Wunsch zum 40. oder gar zum 50. Mal erklingt, nehmen viele Frauen das Thema Gesundheit ernster als mit 30 Jahren. Schönheit und Gesundheit reichen sich bei diesem Thema die Hände, denn der Blick auf die Beine rückt oft unschöne Krampfadern in den Fokus. Gut beraten ist, wer das Problem offensiv angeht. Gegen Krampfadern kann man nämlich auch sanfte Mittel einsetzen.

Erkältung? Diesmal ohne mich! Mit Ingwer fit durch den Winter kommen

Einmal ohne Schnupfen & Co. durch die kalte Jahreszeit? Das wünschen wir uns doch alle. Der ideale Begleiter in der Erkältungssaison sowohl zur Prophylaxe als auch zur Behandlung akuter Symptome ist Ingwer: Seine Scharfstoffe wirken erwärmend und abwehrsteigernd. Besonders einfach in der Anwendung sind IngwerPURE-Tropfen mit einem schonend extrahierten, hoch konzentrierten Ingwerextrakt. Erfahren Sie, wie man sich gegen die lästigen Erkältungsbeschwerden wappnen kann und wie man mit den besten Hausmitteln schnell wieder fit wird, wenn es einen doch erwischt hat.

Diabetes-Aktion in Berlin: „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“ lädt ins Sony Center am Potsdamer Platz

Am Samstag, den 20. September 2014, können alle Besucher des Sony Centers am Potsdamer Platz in Berlin von 11-18 Uhr einen kostenlosen Diabetes-Risikocheck machen. Menschen mit Diabetes können ihre Werte überprüfen und sich bei Beraterinnen aus der Region zur optimalen Blutzuckerkontrolle informieren. Begleitet wird die Aktion von einem spannenden Programm. Der aus Funk und Fernsehen bekannte Moderator Markus Appelmann führt durch das Programm: der TSV Rudow 1888 Berlin e.V. lädt mit Jazz- und Modern Dance zum Zuschauen und Mitmachen ein, Kreative können ein großes Kunstwerk mitgestalten. Der dreifache Deutsche Meister im 200m-Sprint Daniel Schnelting, selbst Diabetiker, beantwortet Fragen rund um Diabetes.

Das bewegte Büro

(lifePR) Rund 24 Millionen Bildschirmarbeitsplätze gibt es in Deutschland. Knapp drei Viertel der Schreibtischarbeiter klagen über körperliche Beschwerden, bei denen Rückenprobleme der unrühmliche Spitzenreiter sind.

Depressive Verstimmungen

Hitzewallungen, Schweißausbrüche, innere Unruhe und Stimmungs-schwankungen – wenn Frauen in die Wechseljahre kommen, können eine Reihe von Symptomen auftreten, die ihr Lebensgefühl stark beeinträchtigen und ihren Antrieb lahmlegen.

Entspanntes Hören – auch im Urlaub

In einigen Bundesländern haben die Sommerferien ja bereits begonnen – und nun starten die Deutschen begeistert in die Urlaubssaison. Damit auch Cochlea-Implantat (CI) Träger ihren Urlaub entspannt und sicher angehen können, gibt es einige Tipps und Tricks, die helfen, auf alle Gegebenheiten reagieren und somit den Urlaub in vollen Zügen genießen zu können.

Aspirinnovation - eine Schlucktablette erfindet sich neu!!!

Jeder kennt Sie,  Viele brauchen Sie und die Meisten haben Sie schon mal genommen. Die Rede ist von Aspirin- Seit 115 Jahren auf dem Markt und schon bei unserer Großmutter als Heilmitel gegen Kopfschmerzen unverzichtbar.

Wunden heilen am besten an der Luft! Stimmt das?

Frische Luft tut gut - aber auch an der Wunde? Hansaplast klärt über Mythos und Wahrheit auf und bietet mit vielseitigen Produkten optimale Versorgung für jede Art von Wunden.

Gelassen und schlank durch richtiges Kauen

Zwei Drittel aller Deutschen sind übergewichtig – und die Meisten wissen ganz genau, wo die Ursache liegt: Essen unter Zeitdruck, zu große Portionen, Fast Food. Für Viele führt der Weg vom Fettpölsterchen über Erkrankungen wie Bluthochdruck bis hin zum Burn-out. Doch Diäten bringen nur kurzlebigen Erfolg oder werden gar nicht erst begonnen, weil der Durchhaltewille fehlt. Hier kann eine Kauschulung der erste Schritt auf dem richtigen Weg sein.

Fit für den Sommer

Wer kennt das nicht? Nach einem langen Tag sind die Füße und Beine schlapp und müde. Jeder Schritt fällt schwer. Müde und geschwollene Beine sind häufig erste Anzeichen für ein Venenleiden – eine Krankheit, die durch mangelnde Bewegung begünstigt wird.

Kinderschwimmen: Kurs oder Selbstunterricht?

Ob im Urlaub oder im Freibad daheim: Die gemeinsame Zeit in den Sommerferien wird von Eltern gerne dafür genutzt, mit den Kleinen die ersten Schwimmzüge zu trainieren. In einer von der DLRG beauftragten Studie geben sogar 43 Prozent der befragten Eltern an, ihren Kindern das Schwimmen selbst beigebracht zu haben.* Das Üben mit Mama und Papa ist wichtig, doch vieles spricht für die Teilnahme an einem professionellen Schwimmkurs.

 

 

 

Querschnittlähmungen: Wenn der Sprung ins Wasser im Rollstuhl endet

ie Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) rät Eltern, das Gefahrenbewusstsein für waghalsige Kopfsprünge in flache und unbekannte Gewässer schon im Kindesalter zu schulen. Von durchschnittlich 1.600 Querschnittlähmungen pro Jahr in Deutschland resultieren etwa vier Prozent aus Verletzungen der Wirbelsäule, die durch Badeunfälle bedingt sind. Dabei liegt das Durchschnittsalter bei 28 Jahren – Selbstüberschätzung, Leichtsinn und Alkohol zählen zu häufigen Ursachen für „den Sprung ins seichte Wasser“. „Die erhöhte Risikobereitschaft macht es schwierig, Jugendliche und junge Erwachsene für unnötige Gefahren, die zu einer Querschnittlähmung führen können, zu sensibilisieren – die Jugendlichen sind sich der lebenslangen Folgen, die eine Querschnittlähmung mit sich bringt, nicht bewusst“, teilt Professor Reinhard Hoffmann, stellvertretender Generalsekretär der DGOU und Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU), mit.

Fokusthema: Sommergrippe vorbeugen

Schnupfen, Naselaufen, Hals- und Kopfschmerzen, Husten und manchmal sogar Fieber: Wenn die Sommergrippe zuschlägt, dann mit voller Wucht. Und meistens erwischt sie uns genau dann, wenn wir es am allerwenigsten gebrauchen können, wie z. B. im Urlaub. Dabei handelt es sich um einen grippalen Infekt, der durch Erkältungsviren ausgelöst wird. medicalpress erklärt, wie man sich vor der fiesen Erkältung im Sommer schützen kann.

DAS HAUSTIER GEGEN SCHLAGANFALL "Schaffen Sie sich einen Hund an!"

„Bluthochdruck erkennen und behandeln“ lautet das Motto des Welt-Hypertonietages an diesem Samstag. Eine große Studie aus Taiwan macht deutlich, wie einfach das geht. Zumindest im Prinzip.

3 Jahre „Rote Karte dem Schlaganfall“

Grafik: 1,2 Milliarden Nervenzellen sterben mit einem Schlaganfall im Gehirn (Quelle: Saver JL. Time is brain – quantified. Stroke 2006; 37: 263-266.)

„Rote Karte dem Schlaganfall“ geht in das dritte Jahr. Angesichts der knapp 270.000 Schlaganfälle, die sich jährlich in Deutschland ereignen eine wichtige Informations- und Anlaufstelle für Betroffene. Leiden doch über 1.000.000 Million Menschen an den Folgeerscheinungen ihr Leben lang.

Haltungsschäden an Jugendlichen und Kindern gravierend gestiegen

Zwischen 2009 und 2010 hat das Team um Dr. Marianowicz insgesamt 346 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 18 Jahren untersucht. Davon wiesen immerhin schon 61 % Haltungsschwächen auf und 50 Prozent davon klagten über Rückenschmerzen.

 

 

 

 

Auf zur Frühlingskur mit der puren Kraft wilder Kräuter

Die Natur bietet jetzt im Frühling eine unglaubliche Fülle  gesunder, reinigender und die Vitalität des Körpers anregende Wildkräuter an. Mit ihrem Gehalt an hochwertigen Pflanzenwirkstoffen, Vitaminen, Spurenelementen u.v.m. sind sie besonders reichhaltig und gesundheitsfördernd. Neben heilenden, aufbauenden Kräften befördern sie den Appetit und schmecken einfach köstlich.

Ein gutes Bauchgefühl schafft einen freien Kopf – die Kraft der Bitterstoffe

„Guten Appetit!“ - Wie oft leiten diese Worte noch eine echte „Mahlzeit“ in unserem täglichen Leben ein? Der hektische Berufs- und Familienalltag lässt oft nur Zeit für einen kurzen Happen zwischendurch. Gesellen sich zu eher süßem oder salzig-fettigem Fastfood auch noch Erfolgs- und Termindruck sowie wenig Bewegung, schlägt uns dies sprichwörtlich auf den Magen: Der Stoffwechsel rebelliert mit Beschwerden wie Magendruck, Völlegefühl oder Übelkeit.

 

 

Marianowicz Medizin lädt zu kostenlosem Kinder-Orthopädie-Check und informiert über Problematik der „Generation Haltungsschaden“

Die Entwicklung ist beängstigend. Bereits 50 Prozent der Schüler im Alter von 7 bis 14 Jahren weisen gravierende Haltungsschäden auf. Bei der Gruppe der 8–18-Jährigen ist der Anteil der Betroffenen laut einer Untersuchung des Marianowicz Medizin Zentrum für Diagnose und Therapie mit 61 Prozent sogar noch höher.

 

 

 

Bundesweite Aufklärungsaktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" startet ins Jahr 2014

Die bundesweite Aufklärungsaktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“ setzt im Jahr 2014 weiter auf nachhaltige und unermüdliche Aufklärung über die Volkskrankheit Diabetes. Diabetes geht uns alle an – das zeigen aktuelle Erkrankungszahlen: Mit mehr als 270.000 Neuerkrankungen im Jahr liegt Deutschland im europaweiten Vergleich mit an vorderster Stelle. Um weiter an vorderster Front aufzuklären, tourt die Aktion weiter durch Deutschland: Die ersten Termine in 2014 sind Potsdam am 6. und 7. März 2014 und Viernheim am 15. und 16. Mai 2014.

Schlaganfall: Weltweit erkranken immer mehr jüngere Menschen

Einen Schlaganfall, früher eine Erkrankung des höheren Alters, erleiden heute immer häufiger Menschen, die in der Mitte des Lebens stehen. Dies zeigt eine neue Auswertung der weltweit ausgerichteten „Global Burden of Disease“-Studie, die im Januar 2014 in der renommierten Fachzeitschrift The Lancet veröffentlicht wurde. So ist in Deutschland in den vergangenen 20 Jahren die Sterberate deutlich gesunken, wohingegen beispielsweise in Russland besonders viele Menschen am Schlaganfall sterben. Für die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft (DSG) und die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) ist dies Anlass, auf unterschätzte Risikofaktoren der Erkrankung hinzuweisen, zu denen hoher Blutdruck, Rauchen, hohe Blutzuckerwerte, Bewegungsmangel und falsche Ernährung gehören.

Mit Lifestyle gegen Brust- und Eierstockkrebs Neue Studie zum Einfluss von Sport und Ernährung auf erblichen Brust-und Eierstockkrebs

Frauen, die ein erhöhtes Risiko für erblichen Brust- und Eierstockkrebs haben, können in der Frauenklink des Klinikums rechts der Isar der TU München an einer innovativen Studie teilnehmen. Dabei wird untersucht, inwiefern Lebensstil-Veränderungen in den Bereichen Ernährung und Sport positive Auswirkungen auf die Gesundheit, körperliche Fitness und Lebensqualität der Frauen haben, die das Risikogen in sich tragen. Langfristiges Ziel ist es, herauszufinden, wie ein gesunder Lebensstil den Ausbruch von Brust- oder Eierstockkrebs verhindern oder die Heilungsprognose verbessern kann.

Die besten Entspannungstipps für zuhause

Der Alltag fordert immer mehr von uns. Umso wichtiger ist es daher, dass man zuhause die dringend benötigte Entspannung findet. Denn Stress belastet nicht nur die Seele, sondern schlägt sich auch auf die Gesundheit nieder. Durch die Dauerbelastung kann es unter anderem zu Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Rückenproblemen und Herzerkrankungen kommen. Nicht selten endet dieser Zustand auch in einem Burn Out, der die Betroffenen zu einer Auszeit zwingt. Mit den nachfolgenden Entspannungstipps kann man auch in den eigenen vier Wänden relaxen und die Energiereserven für den Alltag auftanken.

tetesept: Bei Belastung in Beruf, Sport und Freizeit

Leistungsdruck, Hektik und Stress gehören zu unseren ständigen Begleitern im Alltag und zehren an unseren Kräften. Untersuchungen haben gezeigt, dass in Stresssituationen oft ein erhöhter Bedarf an Magnesium besteht. Denn in Belastungssituationen gibt der Körper vermehrt die Stresshormone Adrenalin und Noradrenalin frei. Diese Stresshormone erhöhen über verschiedene Wege die Magnesium-Ausscheidung, d. h. der Bedarf an Magnesium steigt.

 

 

 

Schnelle Wirkung und eine diskrete Anwendung – COMPEED® verschafft Abhilfe bei Blasen, Hühneraugen und Herpes

Ob auf Reisen, beim Sport oder im Job – Blasen, Hühneraugen und Herpes entstehen in den unpassendsten Situationen und belasten das Wohlbefinden oft über mehrere Tage. Denn neben den bekannten Symptomen wie Schmerz oder bei Herpes zusätzliches Jucken, Brennen und Kribbeln leidet auch das äußere Erscheinungsbild unter den unschönen Blessuren an den Füßen oder im Gesicht. Emotionen wie Unwohlsein, Scham und ein vermindertes Selbstbewusstsein sind oft die Folge.

Sagen Sie der Cellulite den Kampf an

Die langen Wintertage sind vorbei und der Frühling lässt nicht mehr lange auf sich warten. Jetzt ist also die richtige Zeit, um sich frühzeitig auf die Bikini-Saison vorzubereiten. Doch was tun bei unschönen Dellen am Oberschenkel? Ein Problem das Frauen gut kennen und von dem 80-90 Prozent der über 20-Jährigen betroffen sind.

Fokusthema Hausapotheke – gut sortiert für kleine Notfälle gerüstet

Laut einer Umfrage der Apotheken Umschau haben 80 % der deutschen Haushalte eine Apotheke zu Hause. Bei kleinen Verletzungen, Kopfschmerzen oder beginnender Erkältung ist sie oftmals der Retter in der Not.

Sportlich durch den Herbst

Wer kennt das nicht!? Die Tage werden kürzer, die Blätter fallen von den Bäumen und die Uhr wurde gerade wieder um eine Stunde zurückgestellt. Damit sind wir zweifellos in der kalten Jahreszeit angekommen! Es fällt zunehmend schwerer sich für sportliche Aktivitäten zu begeistern, sodass die Fitness in den kälteren Monaten oft zu kurz kommt. Mit welcher Methode und kleinen Tricks wir es dennoch schaffen uns sportlich zu betätigen, erklärt uns der diplomierte Sportwissenschaftler und Personal Trainer Jörn Giersberg

Dr Hittich – Gesundheitsmittel aus der Natur

„Intelligenz aus der Natur“ – unter diesem Begriff vereinen sich reine, sanfte und hundertprozentig aus der Natur kommende Nahrung ohne Chemie. Die Firmenphilosophie von Dr. Reinhard Hittich, Gründer des Unternehmens und promovierter Biochemiker, ist eine Firma zu führen, die sich auf dem Nahrungs-und Gesundheitsmittelsektor abhebt. Seit 1992 zieht sich dieser „Rote Faden“ von Naturprodukten durch den Betrieb.

Den Schmerzen auf der Spur – mit Wobenzym

Wer klagt nicht über Gelenkschmerzen und steife Knochen ab einem gewissen Lebensabschnittsalter. Leiden doch viele Menschen unter Arthrose und Rheuma. Der Bewegungsapparat ist eingeschränkt belastbar und somit auch die körperlichen Aktivitäten nicht mehr voll ausnutzbar.

Bedeckte Stimmung - Alle Jahre wieder kommt der Herbstblues

Zu viel Stress, eine schwierige private Phase oder Doppelbelastung durch Berufs- und Privatleben – für ein seelisches Tief gibt es viele verschiedene Auslöser. Und einer spielt gerade jetzt wieder die Hauptrolle, nämlich der nahende Winter.

tetesept: So vertragen sich Milch und Magen – bei Laktose-Intoleranz

Im Sommer ein cremig-kühles Milcheis schlecken, nachmittags einen Latte Macchiato trinken oder beim Geburtstagsfest eine leckere Sahnetorte genießen - für Menschen mit Laktoseintoleranz sind das meist Genüsse mit unangenehmen Folgen: Bauchweh, Völlegefühl, Blähungen und Durchfall sind die typischen Beschwerden. Und sie sind keine Seltenheit: Die so genannte Milchzuckerunverträglichkeit entwickelt sich immerhin bei jedem siebten Deutschen im Laufe seines Lebens.

Zeitumstellung auf Winterzeit begünstigt Winterdepression - Lichttherapie die sanfte Hilfe

Bald ist es wieder soweit. Am 27. Oktober 2013 werden die Uhren um eine Stunde auf Winterzeit zurück gestellt. Damit beginnt offiziell die dunkle Jahreszeit. Infolge der Zeitumstellung wird es abends eine Stunde früher dunkel. Bei vielen Menschen wird durch den Mangel an Tageslicht eine Winterdepression ausgelöst. Betroffene klagen über Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Konzentrationsschwäche und Niedergeschlagenheit. Leistungsstarke DAVITA®-Lichttherapiegeräte mit hellem weißem Licht können den Lichtmangel schnell, sanft und wirkungsvoll ausgleichen. Wohlbefinden, Stimmung und Leistungsfähigkeit können entscheidend verbessert werden.

Hansaplast: Die Chilischote im Fokus

Die jahrzehntelang bewährten ABC-Produkte unter dem Markendach Hansaplast erhalten ein neues Verpackungsdesign. Besonders einprägsam: das grüne ABC-Logo. Gut sichtbar auf den neuen Verpackungen des ABC Wärme-Pflasters und der ABC Wärme-Creme ist die Abbildung der Chili. Die feurige Schote lenkt den Blick direkt auf den natürlichen Inhaltsstoff Capsaicin. Die Wirkung ist seit Einführung des ABC-Pflasters im Jahr 1928 bekannt und wissenschaftlich belegt. Zusätzlich auf jeder Packung: Der ABC-Wärmekreis zeigt die Schmerzareale Rücken und Nacken, welche mit den ABC-Produkten behandelt werden können.

Original Bach®-Blüten und Original RESCUE® Produkte -Eine Erfolgsgeschichte mit Tradition und Zukunft


Mit sich selbst im Einklang lassen sich Anforderungen und emotionale Herausforderungen des Alltags besser meistern.

Eine gute Versorgung mit Omega-3-Fettsäuren hat vielfachen Nutzen

Omega-3-Fettsäuren sind für den Menschen lebenswichtige Nährstoffe. Ihre Wirkungen auf die Gesundheit sind vielfältig, weshalb sie wie kein anderer Nährstoff seit Jahrzehnten intensiv erforscht werden. Mehr als 17.000 Studien gibt es zu Omega-3-Fettsäuren – da braucht es schon Expertenwissen, um die Spreu vom Weizen zu trennen und unterschiedlichste Ergebnisse zu bewerten, um letztendlich Empfehlungen abzuleiten. Medienberichte, die allein um mehr Aufmerksamkeit zu erhalten, wahllos die Ergebnisse einzelner Studien aufgreifen und anhand eines negativen Szenarios vermeintlich Verbraucheraufklärung betreiben, sind hier wenig hilfreich. Der Arbeitskreis Omega-3 e. V. hat die führenden Omega-3-Forscher in Deutschland um Ihre Einschätzung gebeten:

VERONAS GEHEIMNIS: Mit dem Celebrity- Prinzip in zehn Wochen zur Form des Lebens!

Verona Pooth ist heute attraktiver als je zuvor. In ihrem neuen Online-Programm VERONAS GEHEIMNIS verrät die Moderatorin erstmals ihr Erfolgsrezept. Mit einem prominenten Expertenteam zeigt sie Frauen, wie sie durch eine Kombination aus Ernährung und Bewegung in nur zehn Wochen schlank und attraktiv werden und in Form kommen.

 

Ein Hautöl zum Wohlfühlen: das Kalantol® Aura-Öl

Die Basis des Kalantol® Aura-Öls ist eine Mischung aus Mandel- und Kokosöl. In der Kombination bieten die beiden Öle eine sehr sanfte, fast schon lotionähnliche und gleichzeitig schwebende Hautempfindung. Als ätherische Zusätze dienen die beiden charakteristischen Essenzen von Lavendel und Eukalyptus. In dieser einfachen wie auch genialen Kombination bereichern sich die Essenzen in einer fast schon spagyrischen Weise: das Ganze ist mehr als die Summe seiner Einzelteile und verleiht dem Produkt eine klärende und zugleich ausgleichende Note.

 

 

 



 

Mit OvulaSens zum Wunschkind

„sponsered by VivaSensMedical“ Fehlt Ihnen noch etwas ganz wichtiges und besonderes in Ihrem Leben und Sie möchten es nicht dem Zufall überlassen? Etwas was Sie und Ihren Partner zu Eltern macht? Mit der Neuheit OvulaSens können Sie Ihre Planung zu einem Wunschkind perfekt starten.

„Frühlingssonne strahlt zu stark für weiße, sonnenentwöhnte Haut“

Endlich bringt der Frühling die warmen Sonnenstrahlen, nach denen sich viele sehnen. Bei einigen haben die ersten warmen Tage jedoch mit einer Sonnenallergie ein hässliches Nachspiel. Durch den kalten Frühling in diesem Jahr ist der Wechsel zur neuen Jahreszeit zu plötzlich für unsere Haut, die seit Monaten praktisch keine Sonne mehr gesehen hat. Nach der Sonnenbestrahlung treten rote Flecken, juckende Knötchen und Bläschen auf. In der europäischen Union leiden zwanzig Prozent der Menschen an dieser Allergie. Wie mehrere wissenschaftliche Studien zeigen, ist Vorbeugung das beste Gegenmittel. Durch eine langsame Erhöhung der Bestrahlung kann sich die Haut wieder an Sonne gewöhnen.

 

Rheinradeln in Oppenheim: „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“ geht in die neunte Runde

Das Bewusstsein für die Volkskrankheit Diabetes zu schärfen, so dass jeder Einzelne vorbeugen kann – das ist das Ziel der bundesweiten, von Sanofi initiierten Aufklärungsaktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“, die auch dieses Jahr wieder Station in Deutschlands Städten macht.

ADHS ist keine Krankheit

Wer nicht in die Norm passt wird passen gemacht und Medikamente sind bequemer! Sicher sind manche Eltern und Erzieher mit dem Verhalten der Kinder überfordert, vor allem wenn sie sich Mühe geben, sich um die Kinder kümmern und ihnen viele Freiheiten lassen. Sie schenken Liebe und Zuneigung und trotzdem kommen sie nicht weiter. Irgendwie hätte jeder gerne ein ruhiges, braves und „normales“ Kind. Aber was ist „normal“?

10 Fit- & Schlank-Tipps für den Frühling

Nach den kalten Wintermonaten, dem deftigen Essen und zahlreichen gemütlichen Stunden auf dem Sofa, ist es gar nicht so leicht den Körper wieder in Schwung zu bringen und sich auf die warme Jahreszeit vorzubereiten. Die folgenden 10 Tipps helfen dabei, fit und gesund in den Frühling zu starten und sich rundum wohl zu fühlen.

Da hilft auch kein "Wick Blau". Wenn Powerfrauen ihre Stimme verlieren.

Anja V. arbeitet leidenschaftlich gern in ihrem Beruf als Erzieherin. Sie liebt es mit ihren Jugendlichen Ziele und Herausforderungen anzugehen und zu meistern. Dabei ist ihr wichtigstes Gut ihre Stimme: „Meine Stimme nutze ich in meinem Beruf, um Lob, Forderungen, Freude zu unterstreichen.“ sagt die 37jährige Erzieherin.

 

 



 

Figurprobleme und Unsicherheiten – Mit Kalorienbewusstsein zu mehr Selbstbewusstsein, auch auf Partys

Ob gemütlich zu Hause oder gesellig auf dem Weihnachtsmarkt – die kalte Jahreszeit ist eine Zeit des Schlemmens, oft gepaart mit geringer Bewegung als unglücklicher Wegbereiter für Extrakilos auf der Hüfte. Gerade zu Zeiten anstehender Weihnachts- und Silvesterpartys stehen Unsicherheiten der eigenen Figur wegen, insbesondere bei Frauen, an der Tagesordnung. Figur-Komplexe überschatten dann freudige Momente wie die Feiern im Kreise der Freunde und Kollegen, denn das Unwohlsein überragt. Doch mit einem geschärften Bewusstsein für den individuellen Energiehaushalt kann trotz der winterlichen Versuchungen das Normalgewicht gehalten und das Selbstbewusstsein gestärkt werden.

Trägheit macht hungrig!!!

Kürzere Tage, Kälte und oft auch Regenwetter – viele Menschen fühlen sich im letzten Viertel des Jahres müde und ausgelaugt. Hinzu kommt die verführerische Auswahl an Spekulatius, Lebkuchen und Zimtsterne in den Supermarkt-Regalen, der duftende Glühwein auf den Märkten und die leckere Nascherei während dem Kekse-Backen. Da kommt nun leicht die Frage auf: Wie lässt sich diese gemütliche Zeit ohne schlechtes Gewissen überleben, ohne auf die Annehmlichkeiten verzichten zu müssen?

Der Sinn, der niemals schläft... aber dennoch Ruhe braucht

Unsere Ohren sind wahre Wunder der Natur. Immer hellwach und immer bereit, Gefahren als erster Sinn zu erkennen. Selbst wenn wir schlafen, sind sie auf Empfang gestellt. Wir können sie nicht, wie zum Beispiel unsere Augen, schließen.

 

ORAL-B-TRIZONE TOUR - alles dreht sich um Zahngesundheit

Die Oral-B TriZone Tour macht Station in der Hauptstadt! Morgen erfahren die Berliner alles Wichtige rund ums Zähneputzen: Warum gründlich Zähne putzen? Wie putze ich richtig? Und was können High-Tech-Zahnbürsten?

Diabetes-Aktionstage „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“ in Sulzbach – mit dabei: Starkoch Johann Lafer und Spitzensportler Daniel Schnelting

Besuchen Sie am Donnerstag und Freitag, 23. und 24. August 2012, die bundesweite Diabetesaktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“ im Main-Taunus-Zentrum Sulzbach. Der Aktionsstand am Brunnen des Centers ist an beiden Tagen von 09.30 Uhr bis 22.00 Uhr besetzt. Dort gibt es Informationen rund um das Thema Diabetes.

Gemeinsam Abnehmen durch Sport

Alleine Sport zu treiben macht selten Spaß. Sportkurse sind allerdings oft zu kostspielig. Wieso also nicht mal versuchen, den eigenen Partner für gemeinsame sportliche Aktivitäten zu begeistern?

Schlank und sexy mit Online Yoga

Uups, plötzlich ist der Sommer wieder da. Und Sie müssen noch zwei, drei Kilo abnehmen, um sich selbst schön zu finden? Da sind Sie nicht alleine. Fast jede Frau wünscht sich im Sommer einen flachen Bauch, eine schlanke Taille, straffe Oberschenkel sowie ein wohlgeformtes Gesäß. Meistens wird kurz vor der Badesaison das Perfektionieren zum Kraftakt – mehr oder minder erfolgreich. Wäre es da nicht toll, wenn man mit einfachen, effektiven Übungen den ganzen Körper straffen könnte, einfach zu Hause?

Sommergrippe statt Sonnenbaden?

Lange Sonnenbäder, zu geringe Flüssigkeitszufuhr oder starke Temperaturschwankungen bei verschwitzter Haut belasten den Organismus, schwächen das Immunsystem und machen es anfälliger für Viren. Bei einem sommerlichen grippalen Infekt sollte man daher zu Maßnahmen greifen, die den Körper bei der Abwehr stärken und die Selbstheilungskräfte anregen - nur so kann der Körper gestärkt aus der Krankheit hervorgehen.

Gilofa 2000 Stütz- und Reisestrumpf mit Aloe Vera

Im Job Tag für Tag lange auf den Beinen sein oder Stunde um Stunde am Schreibtisch sitzen - das ist sehr anstrengend, auch fürs Venensystem. Vom Außendienstler, der viel Zeit auf der Autobahn verbringt, bis hin zu Verkäufern und Friseuren sind eine ganze Reihe Berufstätige vom Venenstress betroffen.

Hematrix® stoppt jede Blutung – Notfallversorgung gesichert

Täglich klingen in Deutschlands Notfallambulanzen die Telefone mindestens zwanzigtausendmal. Verletzte Menschen benötigen Hilfe, die sie sich bei Unfällen oder durch Unachtsamkeit im täglichen Leben zugezogen haben. Vergiftungen, Schnittwunden, Verbrennungen, Knochenbrüche sind an der Tagesordnung. Wissen Sie noch wie man einen Verletzten in eine stabile Seitenlage bringt oder wie ein Druckverband angelegt wird?

Entspannte Augen mit der neuen Augenschule von Weleda

Pollen, Staub, Klimaanlagen oder zu langes Arbeiten am Bildschirm – es gibt viele Gründe, die zu Irritationen der Augen führen können und sie reizen. Das so ge-stresste Auge ist anfälliger und empfindlicher. Mit Übungen und natürlich wirksamen Arzneimitteln kann man die Augen unterstützen und wieder beruhigen.
 

Rote Karte dem Schlaganfall mit Michael Ballack als Paten

Einen Schlaganfall kann jeden ereilen, egal in welcher Altersstufe. Er ist unvorhersehbar und trifft die Menschen wenn sie nicht damit rechnen. In Deutschland werden cirka 262.000 Menschen jährlich davon betroffen, Bundesweit müssen rund 1.000.000 Menschen mit den Folgen eines Schlaganfalls leben. Die Mortalität beträgt in Deutschland alleine rund 63.000 Menschen. 20 Prozent davon versterben binnen der ersten vier Wochen, 37 Prozent innerhalb von 12 Monaten. Wenn diese Patienten nicht versterben, haben sie oft eine mittlere bis schwere Behinderung zurück behalten.

„Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“

Aufklärung muss weiter gehen: „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“ informiert weiter über die Volkskrankheit Nr. 1

Zahnaufhellung - Der Traum von weißen Zähnen

Ein sympathisches Lächeln wird durch schöne Zähne nochmal verstärkt. Und nicht nur eine positive Ausstrahlung, sondern auch strahlende weiße Zähne gehören zu einem attraktiven Äußeren genauso dazu, wie gepflegte Haare und eine reine Haut.

 

Turbo für den Kreislauf

Seit der Mensch schweißtreibende Erwerbsmethoden wie Jagd und Ackerbau überwunden hat, muss er sich kaum mehr bewegen. So mancher fährt nach acht Stunden Bürostuhl mit dem Auto nach Hause, wo schon die Couch wartet. Doch Bewegungsmangel ist einer der Hauptauslöser von Herz- und Kreislauferkrankungen ebenso wie von Bluthochdruck.

Klare Antworten auf intime Fragen- Chlamydieninfektionen

Chlamydieninfektionen gehören zu den häufigsten Geschlechtskrankheiten weltweit, besonders junge Frauen sind infiziert, ohne davon zu wissen. Als schwerwiegende Spätfolge droht Unfruchtbarkeit. Kann ich Kinder zeugen - diese Frage umtreibt heute auch zunehmend das männliche Geschlecht. Heimtest hilft Frauen wie Männern jetzt, die Antworten auf ihre brennenden Fragen zu finden: mit zwei Tests, die diskret zuhause angewendet werden können und zuverlässige Ergebnisse garantieren.

Erhöhte Unfallgefahr durch Dunkelheit, Nässe, Glatteis und Schnee - gutes Hören hilft

Mit einem guten Hörvermögen lassen sich winterliche Gefahrensituationen im Straßenverkehr besser erfassen, einschätzen und gegebenenfalls vermeiden. Viele Verkehrsteilnehmer, die sich zu Fuß, per Fahrrad oder im Auto auf erschwerte Straßen- und Gehwegverhältnisse konzentrieren, verlieren leicht die übrigen Passanten und Fahrzeuge aus den Augen.

Der große Husten-und-Schnupfen-Knigge

„Haaa-tschi!“ - „Gesundheit“, lautet oft die spontane Reaktion darauf, wenn jemand niest. Höflich oder überflüssig? Und was tun, wenn die Nase läuft? Dezent schnäuzen oder lieber hochziehen? Bei Erkältungen die richtige Etikette zu wahren, ist oft gar nicht so einfach, zumal sich manche Benimmregeln über die Zeit auch geändert haben.

ZU VIELE PFUNDE SCHWÄCHEN DIE BLASE - Abnehmen wirksam gegen Blasenschwäche

Stark übergewichtige Frauen haben verschiedenen Studien zufolge ein 1,6- bis 4-mal höheres Risiko für eine Harninkontinenz als Normalgewichtige. Die gute Nachricht: Schon mäßiges Abnehmen kann eine Blasenschwäche lindern.

 

 

 

 

 

Muskeln statt Pfunde

Viele Menschen nehmen sich spätestens an Silvester vor, im neuen Jahr mal wieder das Rauchen aufzugeben, eine Diät zu machen oder mehr Sport zu treiben. Um das eine oder andere Pfund, das man sich über Weihnachten zugelegt hat, wieder loszuwerden, wird dem letztgenannten Vorsatz die meiste Aufmerksamkeit geschenkt.

Gute Vorsätze für 2012

„Mehr Sport treiben, mehr für sich und die Gesundheit tun“, lautet der gute Vorsatz für das nächste Jahr. Aber gerade bei Schmuddelwetter ist der Weg ins Fitness-Studio lästig. Den spart man sich durch die Mitgliedschaft bei NEWMOOVE – dem neuen, persönlichen Fitness-Studio im Internet. Personal Coaches und intelligente Motivationsmethoden helfen den Mitgliedern außerdem, am Ball zu bleiben und den Vorsatz in Taten umzusetzen. Mehr als 12.000 Mitglieder haben sich bisher für das innovative Fitness-Konzept, das seit November in Deutschland im Netz ist, registriert und sind begeistert.

Fitness fürs Büro

Sitzen Sie im Büro auch stundenlang regungslos vor Ihrem Computer? Fitness-Übungen am Arbeitsplatz helfen Ihnen dabei, Ihre Muskulatur aufzulockern und Rücken- und Kopfschmerzen zu bekämpfen.

Entspannungsübungen fürs Büro

Das lange Sitzen vor dem Bildschirm und fehlende Bewegung sorgen für verspannte Muskeln am ganzen Körper. Besonders die Schultern und der Rücken leiden unter der einseitigen Belastung. Mit ein paar Lockerungsübungen zwischendurch lassen sich die Beschwerden verhindern oder zumindest etwas mindern. Bei allen Übungen ist es wichtig, dass sie in Ruhe und bewusst gemacht werden. Denn wer sich nicht genug Zeit für die richtige Ausführung nimmt, erreicht nur das Gegenteil und hat anschließend vielleicht noch stärkere Schmerzen.

Pilates - Equipment für effizientes Training

Pilates-Equipment bereichert das Training mit mehr Vielfalt und ermöglicht eine höhere Effizienz. Verschiedenstes Equipment bietet jetzt PILATES-STAR an. Professionelle Klein- und Großgeräte von hoher Qualität sind für kurze Zeit mit unglaublichen Einführungsrabatten erhältlich.

 

 

 

 

Grippe: Impfschutz für die ganze Familie

Sinkende Temperaturen, Regen und Wind – mit dem nahenden Herbst beginnt auch   wieder die Grippesaison. Anders als bei einer zwar unangenehmen, aber meist harmlosen Erkältung, handelt es sich bei der echten Grippe um eine ernsthafte Infektionskrankheit – hervorgerufen durch Influenza-Viren. Der sicherste Schutz ist eine    entsprechende Impfung. Doch nach wie vor gibt es viele Fragen zur Grippeschutz-Impfung. Claudia Szymula, Pressesprecherin, der BARMER GEK, beantwortet die wichtigsten:

„Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" kommt nach Dresden

Am Donnerstag und Freitag, den 5. und 6. Mai 2011 besuchen die von sanofi-aventis initiierten Diabetes-Aktionstage „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" die Altmarkt-Galerie in Dresden.

Tabaksteuererhöhung 2011: Rauchausstieg rechnet sich

Rauchen wird teurer. Ab dem 1. Mai 2011 wird die Tabaksteuer für Zigaretten jährlich weiter angehoben (1). Aktuellen Medienberichten (2) zufolge wollen die ersten Tabakkonzerne die Preise für ihre Zigarettenpackungen bereits um 20 Cent erhöhen. Für viele Raucher ein Grund, nun mit dem Rauchen aufzuhören. Wer Erfolg haben will, muss sich die richtige Unterstützung suchen.

Tipps und Tricks für schmerzende Füße und schwere Beine

Wer kennt das nicht? Nach einem langen Arbeitstag schmerzen die Beine, die Füße sind geschwollen und jeder Schritt wird zur Qual. Die Ursachen sind vielfältig: Das tägliche Arbeiten am Computer, Bewegungsmangel, Krampfadern, Wassereinlagerungen, Bindegewebsschwäche, ein beschädigtes Lymphsystem, Medikamentennebenwirkungen und Vieles mehr können zu den unangenehmen Beschwerden führen.
 

Besser Einschlafen mit der Passionsblume

Ihre beruhigende Wirkung ist seit Jahrhunderten bekannt: Passionsblumen-Extrakte helfen erfolgreich gegen Schlafstörungen und Nervosität. Bereits die amerikanischen Ureinwohner des 16. Jahrhunderts haben ihre Schlaflosigkeit damit bekämpft. Nun hat der Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzen an der Universität Würzburg die Passionsblume als Arzneipflanze des Jahres 2011 auserkoren.

 

Wie Chiropraktik unserem Körper hilft

Symptome spielen eine sehr wichtige Rolle im Heilungsprozess unseres Körpers, denn sie warnen uns, dass etwas im Körper nicht stimmt. Die moderne Chiropraktik lehnt deshalb die Behandlung von Symptomen prinzipiell ab, und die Beseitigung der Ursache steht im Vordergrund! Bei der chiropraktischen Behandlung werden Blockaden gelöst, die das Nervensystem in der Wirbelsäule daran hindern, alle Organe mit den lebenswichtigen „Informationen“ zu versorgen, die sie für die optimale Funktion benötigen.

 

Schnelle Hilfe aus der Natur mit Manuka-Öl

An rheumatischen Erkrankungen des Bewegungsapparates leiden etwa fünf Millionen Bundesbürger (lt. DGRh). Die Mobilität der Betroffenen ist je nach Schweregrad der Schmerzen stark beeinträchtigt.

 

 

 

Der Frühling ist da, die Radsaison ist eröffnet!

Kaum lässt sich die Sonne wieder häufiger blicken, schwingen sich Millionen Bürger aufs Fahrrad. Egal ob zur Arbeit, zum Einkaufen oder bei längeren Touren - im Frühling und Sommer ist das Fahrrad ein beliebtes Fortbewegungsmittel. Radfahren ist gesund, umweltfreundlich, kostengünstig und macht dazu auch noch Spaß. Schon wer regelmäßig kurze Strecken mit dem Rad zurücklegt, tut seiner Gesundheit etwas Gutes und fühlt sich wohler. Wichtig ist hierbei allerdings, das Fahrrad an die eigenen Proportionen anzupassen und auf eine geeignete Federung zu achten.

Yoga für überall – besser wenig als gar nicht!

Jede Übungsreihe ist eine in sich abgeschlossene Einheit. Die Einheiten beschäftigen sich immer mit dem ganzen Körper und haben zusätzlich einen Schwerpunkt, an dem etwas intensiver gearbeitet wird: unteren Rücken, oberen Rücken und Bauchmuskulatur.

 

 

Umstellung auf die Sommerzeit: Schlafstörungen natürlich behandeln

Am 27. März um 2:00 werden die Uhren vorgestellt, „die Nacht wird eine Stunde kürzer“. Jeder Zweite in Deutschland reagiert dann mit Schlafproble-men*. Natürliche Arzneimittel können den Tag-Nacht Rhythmus wieder stabi-lisieren: Ein Kompositionsarzneimittel mit Hafer verhilft zu einem ruhigen und erholsamen Schlaf, ohne die Wahrnehmung zu beeinflussen oder abhängig  zu machen (Avena sativa comp

Heißhungerattacken und Lust auf Süßes

Dinkel, Kamut, Schafgarbe, Heilkräuter und Amaranth sind die Hauptbestandteile der Tiroler Ur-Getreidemischung aus Tirol, die das Hungergefühl mindert und eine darmreinigende Wirkung hat. Die Innsbrucker Ernährungsberaterin Andrea Ebner entwickelte das Naturprodukt in Pulver- und Tablettenform in Zusammenarbeit mit der Universität Innsbruck.

 

Brandt bringt Kinder in Bewegung

"Bewegte Pause!" unter diesem Motto geht das langfristig angelegte Projekt der Brandt Zwieback-Schokoladen GmbH + Co. KG in die zweite Runde. Nach dem Start mit einer großen Schulaktion im September 2010 heißt es bis Ende April 2011 knuspern, sammeln und tolle Bewegungsspiele sichern.
 

Diabetestour 2011

Es ist so weit: Die „diabetestour“ kommt wieder nach Mainz in die Rheingoldhalle – genau dorthin, wo die Tour 2009 begann. Kommen Sie auch am 19. März 2011 in die Rheingoldhalle?

 

"Yoga trifft Pilates" - neuer Fitnesskurs

Der neue Fitnesskurs ab Januar 2011 im Ottilienbad ist ein eigenständiges, bestechend schönes, effektives Fitnessprogramm, welches Yoga mit Pilates auf eine reizvolle Weise kombiniert.

Winter-Workout für einen starken Rücken

Outdoor-Sportler kennen das Problem: In den Wintermonaten macht Sport im Freien wenig Spaß. Es ist kalt und ungemütlich draußen, wird früh dunkel und oft trübt auch noch Regen das Sportvergnügen. Häufig fehlt deshalb in der kalten Jahreszeit die notwendige Motivation, sich sportlich zu betätigen und das eigene Sofa ist weitaus verlockender als eine Runde durch den Regen zu joggen. Doch gerade im Herbst und Winter ist Sport das perfekte Mittel, um schlechte Laune zu vertreiben, Stress abzubauen und dem Winterspeck den Kampf anzusagen.

 

Studie: Asthma-Gesundheitsprogramm verringert Beschwerden deutlich

Weniger Kortison, weniger Beschwerden, weniger Raucher: Asthmatiker können ihren Gesundheitszustand erheblich verbessern, wenn sie an einem Gesundheitsprogramm (Disease Management Programm, DMP) teilnehmen. Das ergab eine aktuelle Auswertung der DAK zur gesetzlichen DMP-Evaluation.

Haare - Wichtig für Körper und Wohlbefinden

Düsseldorf, November 2010. Haare haben objektiv betrachtet ausschließlich die Funk-tion, unserer Kopfhaut Schutz vor Kälte und UV-Strahlen zu bieten. Von sehr viel größerer Bedeutung ist aber, dass sie für das äußere Erscheinungsbild des Menschen einen wesentlichen Stellenwert einnehmen.

Hoher Aufklärungsbedarf bei Pilzinfektionen

Obwohl in Deutschland jeder Dritte an Fußpilz leidet und jede vierte Frau unangenehme Erfahrungen mit Vaginalpilz hat, ist der Informationsbedarf ungebrochen hoch. Unsicherheit bezüglich Ursachen und Infektionsquellen sind genauso verbreitet wie Missverständnisse zu wirksamen und gründlichen Behandlungsmethoden. Wie erkennt man Pilzinfektionen? Wo liegen die Ursachen? Was hilft zuverlässig bei Vaginal-, Fuß, und Nagelpilz? Und vor allem: Wie kann man Ansteckung vorbeugen? Interessierte konnten ihre Fragen am 29. Oktober 2010 über die kostenlose Canesten-Hotline an den Experten Prof. Dr. Hans-Jürgen Tietz, Leiter des Instituts für Pilzkrankheiten in Berlin, richten. Die zahlreichen Fragen belegen, wie groß der Aufklärungsbedarf zum Thema Pilzinfektionen in der Bevölkerung ist.
 

Männer- Finger Weg!!!

Männer, Finger weg! Das neue Women-Shaping-Protein von Mark Warneckes Sporternährungsmarke AMSPORT wurde eigens für die spezifischen Bedürfnisse von Frauen beim Fitnesstraining entwickelt. Wenig Kohlenhydrate und viel Protein: So ist das Naschen nach dem Training keine Sünde mehr.

 

 

 

Experten raten, zweimal im Jahr zur Zahnvorsorge

Vielen Menschen graut es vor den Besuchen beim Zahnarzt, und so beschränken sich diese häufig auf das Notwendigste. Neben der regelmäßigen Pflege der Zähne zu Hause lohnt sich jedoch eine professionelle Zahnreinigung. Dabei werden Ablagerungen selbst in kleinsten Zwischenräumen beseitigt. Das Versicherungsportal private-krankenversicherung.de informiert über die wichtigsten Maßnahmen für eine umfassende Zahnpflege.
 

Deutschlands schönste Frau vertraut auf "Oma's Strümpfe"

Anlässlich des 25. Beauty Forums in München trafen wir Deutschlands schönste Frau Anne Julia Hagen. Sie ist 20 Jahre alt und trägt den Titel "Miss Germany 2010". Sie verät uns ihre persönlichen Ambitionen und ihre "Geheimwaffe" gegen schwere, müde und geschwollene Beine.
 

 

Pilzinfektionen -Rat und Hilfe bei der neuen Leser-Telefonaktion

Die Zahlen zum Thema Pilzerkrankungen sind beeindruckend und erschreckend zugleich: Vaginale Pilzinfektionen sind bei Frauen sehr häufig, etwa drei Viertel aller Frauen sind mindestens einmal im Leben von einer vaginalen Pilzinfektion betroffen. Zudem leidet jeder dritte Deutsche an Fußpilz. Und noch einmal 12 bis 17 Prozent aller Erwachsenen leiden unter einer Pilzinfektion der Nägel.
 

Aktiv den Cholesterinspiegel senken mit Danacol

Für all jene, deren Cholesterinspiegel leicht erhöht ist, bringt Danone jetzt den cholesterinsenkenden Trinkjoghurt Danacol auf den deutschen Markt. Der wohlschmeckende Joghurtdrink ist mit einer wirksamen Menge Pflanzensterine angereichert, die nachweislich hilft, erhöhte Cholesterinwerte auf natürliche Weise zu reduzieren. So kann der tägliche Verzehr eines Fläschchens Danacol den Cholesterinspiegel in zwei bis drei Wochen um sieben bis zehn Prozent senken. Der neue Trinkjoghurt für effektives Cholesterinmanagement ist ab 1. September 2010 in den Geschmacksrichtungen „Classic“, „Erdbeere“ und „Multifrucht“ im Kühlregal erhältlich. Die wichtigen Handelspartner sind bereits von Danacol überzeugt und bieten es von Anfang an in den Kühlregalen an.

 

diabetesDE empfiehlt Typ-2-Diabetikern Teilnahme an Früherkennungsprogrammen für Krebs

Berlin – Neue Studiendaten deuten darauf hin, dass womöglich nicht eine Diabeteserkrankung selbst für ein höheres Krebsrisiko bei Typ-2-Diabetikern verantwortlich ist, sondern Lebensstilfaktoren, die auch häufig zu einem Diabetes Typ 2 führen. Menschen mit Diabetes Typ 2 haben laut Studien ein höheres Erkrankungsrisiko für verschiedene Krebsarten als Gesunde. diabetesDE rät allen Diabetikern, an den angebotenen Untersuchungen zur Krebsfrüherkennung teilzunehmen und auf einen gesunden Lebensstil zu achten.

Yoga-Kongress 2010 im November 2010

Der internationale Yoga Kongress, welcher vom Berufsverband der Yoga Vidya Lehrer/innen e.V. veranstaltet wird, jährt sich dieses Jahr bereits zum 13. Mal. Allein das dokumentiert schon die geballte Ansammlung von Wissen rund um das Thema Yoga, welches dort anzutreffen ist. Der internationale Yoga Kongress genießt als Veranstaltung, mit seiner ungeheuren Fülle an Referenten und präsentierten Yogastile, ein Alleinstellungsmerkmal, was auch durch die Schirmherrschaft des indischen Botschafters Sudhir Vyas zum Ausdruck gebracht wird.

 

Fit für den Viren-Dschungel im Herbst??

Pünktlich zum Herbstanfang schnieft und hustet Deutschland. Etwa jeder Zweite leidet ein- oder zweimal pro Saison unter einer Erkältung. Jeden Zwölften trifft es sogar drei- bis viermal.* Da hilft nur eins: Machen Sie sich fit für den „Viren-Dschungel“. DAK-Ärztin Dr. Waltraud Pfarrer zeigt, worauf es jetzt ankommt und was wirklich gegen Schniefnase und Co. schützt.

Bohren? Nein danke! - Zahngesundheitstag 25. September

Karies ist eine der häufigsten Krankheiten und betrifft fast jeden Menschen. In frühen Stadien, in denen der Zahnschmelz nur porös, aber noch nicht komplett zerstört ist, kann Karies durch prophylaktische Maßnahmen, wie beispielsweise die Fluoridierung, angehalten werden.

Venen-Check bei vielem Sitzen

Das Telefonat mit dem Kollegen, der wenige Gehminuten vom eigenen Arbeitsplatz entfernt sitzt, ist nicht nur unpersönlich, sondern auch ungesund: "Schreibtischtäter", die ihre Arbeit überwiegend im Sitzen verrichten, sollten jede Gelegenheit nutzen, sich zu bewegen - ihren Venen zuliebe. Venen leiden unter langem Sitzen ebenso wie unter langem Stehen und tun sich schwer, das Blut entgegen der Schwerkraft in Richtung Herz zu transportieren.
 

Ferien für die Ohren

Ferien für die Ohren sollten sich all jene gönnen, die stressbedingte Ohrgeräusche hören. Die Dr. Niedermaier Pharma hat jetzt eine neuartige Kur entwickelt, die unter Leitung der Heilpraktikerin Helena Krenn, in Bad Feilnbach im Hotel Gundelsberg angeboten wird. 14 Tage Aufenthalt mit sieben Anwendungs- und Behandlungstagen inkl. Heilmittel der Symbiontic-Kur kosten 950 Euro zuzüglich Hotelkosten. Die Behandlungen können von Zusatz- und Privatversicherungen übernommen werden.

Eine Methode mit Ziel - modifast

Abwechslung muss sein. Deshalb hat das erfolgreiche modifast®-Ernährungsprogramm sein Sortiment um einen leckeren Kalorienwinzling erweitert. modifast® Programm Drink Banane heißt der fruchtigsüße Bananentraum und ergänzt ab sofort das Angebot der gesunden modifast®-Mahlzeiten. Gleichzeitig bietet modifast® jetzt als kostenfreien Service allen Abnehmwilligen und "Zeitlosen", die ihr Gewicht trotzdem gern halten möchten, die neue Broschüre "Leichter durch den Tag" an. Das modifast®-Produktsortiment und der neue Ratgeber sind jetzt exklusiv in Apotheken erhältlich.

 

Anti- Aging mit Nachtmilch

Schauspielerin Megan Fox nimmt es – Iris Berben ebenso. Auch die französische Vogue-Chefin Carine Roitfeld schwört darauf. Neben Stars und Hollywoodgrößen sowie Vielreisenden und Piloten setzen immer mehr auf die Hilfe von  Melatonin. Es gilt nicht nur als Schlafhormon, das bei Jet-Lag und Einschlafstörungen helfen kann – sondern wegen seiner Anti-Aging-Wirkung als Jungbrunnen.

Arthrose- Sportler besonders betroffen

Offiziell haben allein in Deutschland 15 Millionen Menschen Arthrose und die Dunkelziffer liegt wahrscheinlich deutlich darüber*. Erfahrungsgemäß ist bei Sportlern aufgrund der intensiveren Gelenkbelastung der prozentuale Anteil noch größer. Nach längerer Belastung entstehen Schmerzen in den Gelenken und die Bewegung fällt zunehmend schwer. Von arthrotischen Veränderungen können alle Gelenke betroffen sein, oft ist es jedoch das Knie. (*Quelle: das medizinische Portal www.medhost.de)

CARMEN ELECTRA

CARMEN ELECTRA – Da hatte sich der gute Prince Anfang der 90er doch einen wirklich genialen Namen für die schnuckelige Amerikanerin Tara Leigh Patrick einfallen lassen! Auf der DVD "Carmen Electras Verführerisches Bodyshaping" zeigt uns Carmen Electra Schritt für Schritt eine verführerische Choreographie, die nicht nur Laune, sondern auch fit macht – und die eigentlich jede(r) im Repertoire haben sollte.

 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de