Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart am 18.11.2017



 

       26. Februar 2014

Kerzentrends für Frühling und Ostern 2014: Frühlingsfrische Farben vertreiben den grauen Winteralltag

Frühling ist… wenn die ersten Schneeglöckchen und Krokusse zwischen den letzten Resten aus Eis und Schnee ans Licht drängen und zu blühen beginnen. Doch die Frühlingssonne lässt nicht nur die Natur aus ihrem Winterschlaf erwachen, sondern weckt auch in uns neue Lebensgeister und macht Lust auf Veränderung. Aber wie? Am besten mit Farbe! Denn wenn das leuchtende Rot der Tulpen, das sonnige Gelb der Narzissen und das kräftige Grün junger Blätter erst das Einheitsgrau vertrieben haben, ist schnell gute Laune angesagt. Und mit den fröhlich-bunten Kerzen in RAL-Qualität können Sie sogar noch vor dem offiziellen Frühlingsbeginn am 20.März in die Frühjahrsoffensive starten.

Die Formen
Eier-Kerzen in RAL-Qualität sind die absoluten Allroundtalente der Osterzeit. Sie schummeln sich in Osternester, verstecken sich zwischen Frühblühern oder schmücken den Kaffeetisch. Liebevoll verpackt sind sie außerdem ein wunderbares Mitbringsel zum Osterbrunch.

Super schnell und einfach lassen sich Teelichter arrangieren: Werden sie in bunte Dekogläschen gesetzt, verbreiten sie im Handumdrehen Frühlingslaune und peppen kunstvolle Tischdekorationen farblich auf.

Besonders entzückend sehen Teelichter als leuchtende Frühstückseier aus. Dafür einfach ein gelbes Teelicht in RAL-Qualität in einer leeren Eierschale drapieren und fertig ist das „besondere Frühstücksei“.

Bunte Blüten- und Teelichter können Dank der patentierten, nicht brennbaren Hülle sogar direkt in Deko integriert werden.

Klassische Stumpen-Kerzen bleiben auch im Frühling ein Deko-Highlight, da sie beim Abbrennen eine erstaunliche Leuchtkraft entwickeln, die einen unweigerlich in ihren Bann zieht.

Für eine schlichte Frühlingsdekoration, die die Kerze in den Mittelpunkt stellt, eignen sich besonders edle Leuchter- oder Quader-Kerzen. Durch ihre besondere Form benötigen sie nur wenige Accessoires und bezaubern durch ihre puristische Schönheit.

Die Farben
Den Farben des Frühlings 2014 dient die Natur als Vorlage. Das frühlingsfrische Grün der jungen Blätter und Gräser findet sich in stilvollen Tischdekorationen oder blumigen Arrangements wieder. Zusammen mit dem sonnigen Gelb von Narzissen entstehen herrliche Liaisons, die auch dann für gute Stimmung sorgen, wenn die Frühlingssonne mal nicht scheint.

Noch bunter wird’s mit kräftigem Pink, Orange oder Lila. Stumpen- oder Eier-Kerzen in diesen Farben sorgen für einen imposanten Farbwandel nach dem grauen Winteralltag und vermitteln ein positives Wohngefühl.

Eine weite Farbpalette aus Rot- und Rosetönen lassen nicht nur bei frisch Verliebten Frühlingsgefühle aufkommen. Gerade mit Blumen in diesen zarten Tönen entstehen romantische Arrangements, die die Herzen, nicht nur am Valentinstag, schneller schlagen lassen.

Klassisches Weiß bleibt auch dieses Frühjahr im Trend. In Kombination mit authentischen Naturmaterialien entstehen schlichte Arrangements, die durch ihre puristische Schönheit überzeugen.

Ganz gleich, für welche Farben und Formen Sie sich entscheiden – entscheiden Sie sich für Qualität und somit für Kerzen mit dem RAL-Gütezeichen: Denn Kerzen mit dem RAL-Gütezeichen garantieren geprüfte Qualität und bringen für Verbraucher nur Vorteile! Welche? Das erfahren Sie hier: Was bedeutet das RAL Gütezeichen?

Kerzen mit dem RAL-Gütezeichen sind in Warenhäusern, bei Floristen & Gartencentern, im gut sortierten Fachhandel (z. B. in Drogerien), in Wohn- und Lifestyle- sowie Dekorationsgeschäften erhältlich. Fotos@Gütegemeinschaft Kerzen

Weitere Informationen zum Thema Kerzen erhalten Sie im Internet unter
http://guetezeichen-kerzen.com/
 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de