Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Aktiv & Gesund » Aktiv am 24.09.2018


Jule - Hellsehen & Wahrsagen - Liebe & Partnerschaft - Tarot & Kartenlegen - Medium & Channeling - Beruf & Arbeitsleben

10.09.2018

Wenn die Nacht zum Tag wird

– mit Lavendelöl dem Teufelskreis aus Unruhe und schlechtem Schlaf entkommen

Ständig kreisende Gedanken um Alltagsbelastungen und Probleme stören den erholsamen Schlaf. Passiert das häufiger, verschlechtert sich die körperliche und seelische Verfassung zunehmend. Wissenschaftler fanden jetzt mittels einer umfassenden Analyse heraus: Lavendelöl kann dieses Gedankenkarussell stoppen: Die Ruhe kehrt zurück und damit auch der erholsame Schlaf.

Eines weiß man ganz sicher über den Schlaf: Er ist lebenswichtig. Kurze Wachmomente sind dabei normal. Pro Nacht ist man bis zu 23 Mal länger als eine Minute wach, ohne es überhaupt zu bemerken oder sich am nächsten Morgen daran zu erinnern.
 
Lasten jedoch ungelöste Probleme auf der Seele und innere Unruhe treibt einen um, dreht sich das Gedankenkarussell nicht nur am Tag, sondern auch in der Nacht. In den normalerweise unbemerkten Wachphasen steigen die ungelösten Probleme wieder an die Oberfläche. Schlagartig sind die Probleme und Sorgen wieder da und lassen einen nicht mehr zur Ruhe kommen. Am nächsten Morgen fühlt man sich wie gerädert, ist unkonzentriert und gereizt.

Zu wenig Schlaf senkt zudem die Problemlösefähigkeit. Der Berg voller Probleme türmt sich weiter auf, Lösungen rücken in noch weitere Ferne. Die Angst, das Tagespensum nicht mehr zu erfüllen, wächst. Die sich steigernde Unruhe und das ständige Sorgenwälzen verschlechtern den Schlaf immer mehr.

Die Folge:
Ein Teufelskreis aus Unruhe und schlechtem Schlaf entsteht. „Im Gehirn werden zusätzlich vermehrt erregende Botenstoffe ausgeschüttet“, erklärt Prof. Kuhn, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Johanniter Krankenhaus Oberhausen, „und im Körper zu viele Stresshormone. Beide Reaktionen können sich gegenseitig hochschaukeln.“
Wissenschaftler der Universitäten München und Wien haben jetzt in einer umfassenden Analyse festgestellt, dass ein spezielles Lavendelöl (Lasea®, Apotheke)
- beruhigt,
- in der Folge den Schlaf verbessert und
- die Lebensqualität wieder herstellt.

Dazu werteten sie Studien von fast 700 Patienten aus, in denen der natürliche Wirkstoff mit einem Scheinmedikament (Placebo) verglichen wurde. Die Patienten erhielten täglich über zehn Wochen Lasea® oder Placebo. Lasea® war dem Scheinmedikament bei der Verbesserung der Unruhezustände während der 10-wöchigen Behandlungen eindeutig überlegen. Das spezielle Lavendelöl verbesserte darüber hinaus deutlich den Schlaf und die Lebensqualität der Patienten. Besonders wichtig: Das Lavendelöl machte tagsüber nicht müde und war insgesamt gut verträglich; sogar genauso gut wie das Scheinmedikament. 

QuelleText und Foto : Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG

Quelle:
  Möller HJ et al.: Eur Arch Psychiatry Clin Neurosci. 2017. doi: 10.1007/s00406-017-0852-4. [Epub ahead of print]



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
Datenschutzhinweis  |
 
Copyright 2018 - geniesserinnen.de