Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart » Haus & Garten am 22.09.2017



13.01.2016

Wirksamer und günstiger Schutz vor Einbrechern

Minileuchten simulieren TV-Geräte perfekt



Gerade in der dunklen Jahreszeit sind wieder verstärkt Einbrecher unterwegs. Stets sind sie auf der Suche nach leichter Beute. Wer sich wirksam vor Langfingern schützen möchte, kann sich jetzt ganz einfach und kostengünstig gegen unliebsamen Besuch wappnen: TV-Simulatoren der Marke VisorTech erlauben es nämlich, abends beruhigt auszugehen und entspannt in den Urlaub zu fahren, ohne ständig die Angst vor Einbrechern im Nacken spüren zu müssen. Erhältlich sind die Geräte, die auch gerne als Ergänzung zu teuren Alarmanlagen dienen, beim Versender Pearl.


Clever einstellen mit Zeitschaltung

Die LEDs flackern wie ein echter Fernseher und erwecken so den Eindruck, dass jemand zu Hause ist. Durch die praktische Zeitschaltung wird das Gerät bei Dämmerung, also in der Hauptzeit der Einbrecher, aktiviert. Nach einigen Stunden geht es dann von selbst aus. Dadurch ist der Stromverbrauch sehr gering. Der VisorTech TV-Simulator für 29,90 Euro hat 12 LEDs (sieben weiße, zwei grüne, zwei blaue und eine rote) an Bord, die das typische TV-Licht mit wechselnder Helligkeit perfekt nachahmen. Das Gerät wird über ein Netzteil mit einer Kabellänge von 145 cm mit Strom versorgt. Über drei verschiedene Modi kann der „Mini-Fernseher“ nach Wunsch eingestellt werden. Zur Wahl stehen entweder der Dauerbetrieb oder die Zeitsteuerung mithilfe eines Dämmerungssensors. Hierbei kann man sich für eine Betriebszeit von vier oder sieben Stunden entscheiden. Das nur 72 g leichte Geräte ist mit 85 x 57 x 75 mm sehr kompakt und unauffällig.

Günstig und wirksam abschreckenWer Einbrechern effektiv vorbeugen möchte, findet mit dem VisorTech Intelligenter TV-Simulator zum Preis von knapp 15 Euro eine weitere preiswerte Alternative zu anderen Alarmsystemen. Auch dieses Gerät ahmt das typische Licht eines laufenden Fernsehers mit zwei weißen und drei blauen LEDs täuschend echt nach. Wenn es dunkel wird, setzt die intelligente Zeitsteuerung ein und die Simulation läuft dann für fünf bis sieben Stunden. Durch den Dämmerungssensor wird der Simulator erst eingeschaltet, wenn es dunkel ist und die Lichtstärke unter fünf Lux fällt. Nach seiner Nachtschicht macht das stromsparende Gerät 18 Stunden Pause. Drei AA-Mignon-Batterien sorgen für die Stromversorgung, wobei ein Satz Batterien bis zu einen Monat hält. Die Mini-Flimmerkiste misst gerade einmal 85 x 72 x 40 mm.

Fazit: Die preiswerten TV-Simulatoren schrecken Diebe wirksam ab. Beide Geräte ahmen Fernsehlicht durch LEDs perfekt nach und können über eine Zeitschaltung ab der Dämmerung für einige Stunden aktiviert werden. Auch die bisherigen Käufer zeigen sich zufrieden mit den Simulatoren. In den Kundenbewertungen heißt es beispielsweise „… sehr praktischer und günstiger Schutz vor Einbrechern. Gerade in der Dämmerung passieren ja die meisten Unfälle. Wichtig ist, zur Sicherheit die Jalousien herunterzulassen, aber nicht ganz, damit man das Flimmern noch sieht.“ oder „… das Gerät lässt sich einfach einstellen und von außen sieht es wirklich echt aus. Eine teure Alarmanlage kann man damit wohl nicht ersetzen, aber zur ersten Abschreckung reicht es auf jeden Fall.“

VisorTech TV-Simulator zur Einbrecher-Abschreckung - mit 12 LEDs
Preis: 29,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 49,90 EUR
Bestell-Nr. NX-5046  
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX5046-3110.shtml

VisorTech Intelligenter TV-Simulator zur Einbrecher-Abschreckung
Preis: 14,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 39,90 EUR
Bestell-Nr. NC-5312        
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NC5312-3110.shtml



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de