Neu für Dich auf geniesserinnen.de


 


 

Folgt geniesserinnen.de auf Instagram!


18.03.2023

Das Werkzeug für Verliebte

Wie Smartphones unsere Beziehungen prägen

Wie kommunizieren die Deutschen in frischen Liebesbeziehungen? Wie verändert sich unsere Smartphone-Nutzung und unsere Kommunikation mit dem Partner im Laufe einer Partnerschaft und wie unterscheidet sich unser Verhalten von dem unserer europäischen Nachbarn? Auf diese Frage liefert Honor die Antworten.

Pünktlich zur Einführung des neuen Honor Magic5 Lite veröffentlicht Honor, Anbieter smarter Technologien, spannende Forschungsergebnisse zum Kommunikationsverhalten in Liebesbeziehungen.

Im Rahmen einer mit OnePoll durchgeführten europaweiten Studie wurden insgesamt 5.000 Erwachsene im Alter von 18 bis 44 Jahren, darunter 1.000 Deutsche, zur Kommunikation innerhalb ihrer Partnerschaft befragt

 

Taktische Liebessprache: Deutsche geben sich gern entspannter, als sie sind

Dating ist Kopfarbeit - die Deutschen gehen ihre Flirtphase gerne besonders taktisch an: So gab die Hälfte der Befragten an, Antworten auf Nachrichten ihres neuen Partners bewusst schon einmal hinausgezögert zu haben, um entspannt zu wirken. Und auch die Zeit lässt sich bestimmen: Die Befragten warten durchschnittlich 26 Minuten, bevor sie antworten - sind aber relativ tolerant bei Verspätungen: Insgesamt 37% gaben an, dass Zeiten zwischen einer und sieben Stunden für eine Antwort des Partners noch im Rahmen sind. Damit liegen die Deutschen leicht über dem Durchschnitt aller Studienteilnehmer.

Auch die Frequenz spielt eine Rolle in der Flirtstrategie: Wenn der Partner am Anfang einer Beziehung direkt viele Nachrichten hintereinander versendet, empfinden dies 36% der Deutschen als Anzeichen für Zuneigung - allerdings betrachten ganze 16% der Befragten den Absender einer Nachrichtenkette als nervig.

 

Von WhatsApp zum Telefonat: Deutsche Paare ändern ihre Kommunikation

Mit durchschnittlich bis zu sieben Anrufen und 22 Textnachrichten am Tag untermauern die Deutschen ihre Liebesbekundungen in den ersten Monaten einer Beziehung, der bekannten Honeymoon-Phase. Zusätzlich greifen sie in der romantischen Anfangszeit für durchschnittlich sieben Sprachnachrichten und fünf Videoanrufe pro Tag zum Smartphone. So verbringen wir durchschnittlich um die 51 Minuten am Tag mit dem Liebesdialog via Smartphone.

Nach zwei Jahren sieht diese Statistik schon anders aus: Hier sind es noch ungefähr sechs Anrufe und 17 Textnachrichten. Die Zeit, die Paare mit dem Partner am Smartphone verbringen, sinkt im Laufe der Beziehung auf durchschnittlich 31 Minuten. Bemerkenswert ist auch die Veränderung der Kommunikationsweise. Während in den ersten Monaten laut 53% der deutschen Teilnehmer der Fokus auf WhatsApp-Nachrichten liegt, bevorzugen in einer länger bestehenden Partnerschaft ungefähr 61% den persönlichen Anruf.

Honor hat die Studie zur Einführung des neuen Honor Magic5 Lite, dem neuesten Lite-Modell der Magic-Serie, in Auftrag gegeben. Dank seiner beachtlichen Akkulaufzeit von zwei Tagen ist für frisch Verliebte genug Zeit, um die 26 Minuten abzuwarten, bis man auf die Nachricht des Partners antwortet. Die für 24% der Deutschen besonders beliebten Videocalls für die partnerschaftliche Kommunikation sehen auf dem gebogenen 120 Hz Allround-OLED-Display besonders gut aus.

Das mobile Leichtgewicht vereint mit seinem gebogenen 120 Hz Allround-OLED-Display, dem leistungsstarken und ausdauernden Akku und der Qualcomm® Snapdragon® 695 5G Mobile Platform Optik und Leistung im Taschenformat. Zusätzlich zu den innovativen technologischen Eigenschaften glänzt das neue Smartphone mit Farben wie Titanium Silver, Emerald Green und Midnight Black. Das Honor Magic5 Lite wird auf dem MWC 2023 in Barcelona erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Weitere Informationen findet Ihr unter: www.hihonor.com/de/

 

Grafik: Honor



Drucken  |  Feedback  |  Nach oben


 

 
Wir - mehr über uns
Kontakt - Schreib uns!
Sitemap - alles auf einem Blick
Mediadaten
Nutzungsbedingungen
Datenschutzhinweis
Impressum
Instagram: @geniesserinnen.de

Facebook: @geniesserinnen.de
   
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
genussmaenner.de
instock.de - der börsendienst
marketingmensch
fotomensch berlin
Unter der Lupe
  


Copyright 2010 - 2024 | geniesserinnen.de