Neu für Dich auf geniesserinnen.de


 


 

Folgt geniesserinnen.de auf Instagram!
 



27.07.2023

Jung, inklusiver, polysexuell

Venus 2023 mit neuem Auftritt!

Europas größte Erotik- und Lifestyle-Messe Venus in Berlin schlägt neue Wege ein und erweitert in den kommenden Jahren das Angebot. Das ohnehin überwiegend junge Publikum und sexuelle Fantasien jenseits veralteter Rollenbilder fordern eine inklusivere Programmerweiterung auf nationaler und internationaler Ebene.

Die VENUS Berlin war, ist und bleibt eine Erotikmesse mit einem breit gefächerten Angebot für alle Besucherinnen und Besucher. Das bestehende Angebot wird nun um weitere Inhalte erweitert und eröffnet damit vielen Stammgästen lang ersehnte und gewünschte Perspektivwechsel. Viele Gäste leben ihre Erotik bereits außerhalb der klassischen Rollenverteilung. Nicht-binäre Lebensweisen, multisexuelle und polysexuelle Pornografie und vor allem die Erotik der Bi+-Sex-Community finden erfreulicherweise immer mehr Beachtung.

Da die VENUS in den letzten Jahren eine starke Verjüngung und einen spürbaren Anstieg weiblich gelesener Gäste erfährt, sehen wir uns in der Pflicht, diesen Nachfragen und Wünschen nachzukommen und mit der VENUS Berlin 2023 einen Startschuss zu geben“, erklärt ein Sprecher.

Für die 26. VENUS im Jahr 2023 konnten Chris Philipps und Raquel Fedato des Berliner Kollektivs „Pornceptual“ für unsere Foto-Kampagne gewonnen werden. Ergebnis: Porn kann ein Guerilla-Tool sein und darf kein Tabu bedeuten. „Mit einem inklusiven Kampagnenmotiv, erweitern wir unseren Horizont und wollen neue Formen von Erotik, Porn und Lifestyle auf die VENUS holen. Dieser Prozess wird eine Erweiterung des Programms und Angebots sein, und soll mit unserer Rückkehr der Female-Only Area auch einen Schutzraum für mehr Weiblichkeit bieten. Vor allem für unsere männlich gelesenen Gäste soll das Angebot durch Ausstellende, Bühnenprogramm und Neuerungen den Anreiz zu Bi+ Sexualität, polyamoren Beziehungen und vielem mehr aufzeigen.

Darüber hinaus möchte sich die VENUS Berlin für Communities einsetzen und auf die notwendigen gesetzlichen Lücken im Bereich Sexualität, Identität und Sexarbeit hinweisen. Sexarbeit ist Arbeit, bedarf der Selbstbestimmung und die Anerkennung aller Menschen. Ferner möchte die Berliner Messe die Bi+ Community und polysexuelle Lebensweisen unterstützen und fordern in Kooperation mit dem Berliner CSD e.V. die Initiative „Grundgesetz für alle!“, damit verbunden die Erweiterung des Artikel 3 GG und somit den gesetzlichen Schutz von Sexualität und Identität im Grundgesetz zu unterstützen.

Vom 26. bis 29. Oktober 2023 wird die VENUS ihre Bühne und ihre Reichweite nutzen, um mit einem Programmpunkt auf diese Inhalte aufmerksam zu machen und allen Besucherinnen und Besucher ein unvergleichliches Event zu bieten. Auch im Jahr 2023 wird es wieder eine Business Area nur für Fachbesucher geben. Ob Groß- und Einzelhandel, Online-Shop, Affiliate, Traffic, Payment oder Altersverifikation - hier treffen sich alle Facetten der Branche in entspannter Atmosphäre. In Panels und Vorträgen stellen sich Unternehmen und Personen vor und diskutieren aktuelle Themen der Branche. Die VENUS Modellounge und die VENUS Ausstellerlounge in derselben Halle bringen Content Creator, Aussteller und Fachbesucher zusammen. Tickets und weitere Informationen findet Ihr unter www.venus-berlin.com

 

Foto: Venus



Drucken
Feedback
Nach oben


 

 
Wir - mehr über uns
Kontakt - Schreib uns!
Sitemap - alles auf einem Blick
Mediadaten
Nutzungsbedingungen
Datenschutzhinweis
Impressum
Instagram: @geniesserinnen.de

Facebook: @geniesserinnen.de
 
   
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
genussmaenner.de
instock.de - der börsendienst
marketingmensch
fotomensch berlin
Unter der Lupe
  


Copyright 2010 - 2024 | geniesserinnen.de