Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart am 18.11.2017



 

       2. Dezember 2014

Lampen sind jetzt Herdentiere

Schon mitbekommen? Lampen sind jetzt Herdentiere. Wo man auch hinschaut in Blogs und Einrichtungsmagazinen – sie hängen in Gruppen von der Decke: manchmal in Reih und Glied über dem Esstisch, manchmal eher als Schwarm inmitten des Raumes. Beispiele finden Sie zuhauf im Guru-Shop-Pinterest-Account.

Wenn Lampen als Schwarm auftreten, dann hat das viele Vorteile. Erstens produziert der Lampenschwarm mehr Licht als eine einzelne Deckenlampe. Zweitens lässt sich mit dem Lampenschwarm der Raum optimal ausleuchten: beispielsweise indem man eine Diagonale durch den Raum mit Licht-Schwerpunkten über Couch und Esstisch hängt.

Drittens bietet der Lampenschwarm viel Raum für Kreativität. Schwarmlampen können beispielsweise derselben Spezies angehören, aber in unterschiedlichen Farben auftreten.

Mit der Guru-Lampe Gado-Gado lässt sich so wunderbar eine bunte Reihe über Esstisch oder Küchentheke  platzieren.

Man kann auch dieselbe Lampe in unterschiedlichen Größen unter die Decke hängen. Häufig wird das mit Ballonlampen aus Papier gemacht.

Noch interessanter sieht das mit unseren Lampen Cabana, Camilio und Cadiz aus. Die wirken durch Bambus- und Palmstäbe nämlich wie gestreift und das abwechslend vertikal und horizontal oval.

Es braucht nicht viel für die Do-it-yourself Variante der Montage: Eine Abdeck-Platte mit Haken und Löchern und einige Lüsterklemmen zur Kabelteilung dahinter.

Wem das aber technisch zu anspruchsvoll ist, kann einen vormontierten Schwarm zu erwerben. Beispielsweise die Deckenlampe Bengalia. Hier treten orientalische Hennalampen im Trio auf und das wahlweise in Weiß, Orange, Rot und Gelb.



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de