Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart am 25.09.2017



 

       12. Januar 2015

Neues Jahr, neuer Schrank

Der Januar ist ein guter Monat, um lang aufgeschobene Projekte in Angriff zu nehmen. Beispielsweise endlich das Möbelstück anzuschaffen, das man schon lange ins Auge gefasst hat: sei es das bequemere Bett oder der größere Tisch oder der solide Schrank, in dem alles seinen Platz findet.

Gerade Aufbewahrungsmöbel wie Schränke sind jetzt wichtig, denn ein neues Jahr beginnt traditionsgemäß mit einer Inventur und dem großem Ausmisten ­- wobei ein neues Möbel nicht zwangsläufig neu gefertigt sein muss. Wer sich für einen indischen Vintage-Schrank wie von Guru-Shop entscheidet, bekommt ein Möbelstück, das auch einen Umzug übersteht und  gleichzeitig Geschichte und Weltläufigkeit vermittelt.

Denn die Kleiderschränke von Guru-Shop sind entweder massive Kolonialstil-Schränke oder aus antiken Holzteilen recycelt. Unsere indischen Manufakturen arbeiten häufig mit Holzstücken aus indischen Herrenhäusern, die umgebaut worden sind.

Da die Handwerker die alten Techniken noch beherrschen, bezeugen auch diese neu zusammengebauten Schränke traditionelles indisches Kunsthandwerk.

Das sieht man an den kunstfertigen Schnitzereien oder an der Art, wie Messingverzierungen oder Metallrahmungen angebracht sind. Aber nicht alle Schränke wirken massiv: Indische Kleiderschränke, die mit Lamellen oder Stäben gearbeitet sind, wirken luftig und leicht. In jedem Fall sind sind diese Vintage-Kleiderschränke Unikate und etwas für Individualisten. Guru-Shop
 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de