Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Powerfrauen am 26.09.2017



18.11.2015

Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2015

... geht an Ihre Majestät Königin Silvia von Schweden

Ihre Majestät Königin Silvia von Schweden erhält den diesjährigen Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises. Mit der Auszeichnung würdigt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis das jahrzehntelange Engagement der schwedischen Monarchin für den Schutz von Kinderrechten.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis wird am 27. November 2015 in Düsseldorf verliehen. Die Initiatoren begründen die Verleihung des Preises damit, dass Königin Silvia sich als Schirmherrin von mehr als 60 Vereinigungen seit langem in vielfacher Weise mit den Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung beschäftigt. Eine Herzensangelegenheit sei für sie die „World Childhood Foundation“, die sie 1999 gründete und die sich international in bisher über 600 Projekten für hilfsbedürftige junge Menschen einsetzt.

Auch in Deutschland will Childhood durch Aufklärung der Öffentlichkeit ein Bewusstsein für die Leiden seelisch und körperlich verletzter Kinder schaffen. Schon seit 2007 gilt ein besonderes Augenmerk neben der Bekämpfung sexuellen Missbrauchs den Kindern und Jugendlichen, die unbegleitet fliehen mussten, auf der Flucht ihre Eltern verloren haben oder mit ihrer Familie jetzt ein Leben in Deutschland aufbauen.

Die Monarchin fördert damit zahlreiche Einrichtungen, die gerade in diesen Tagen durch Fluchterlebnisse traumatisierten Kindern akute Hilfe leisten. „Die Königin ermutigt mit ihrem Engagement die Zivilgesellschaft, vor allem Kindern auf der Flucht mit Menschlichkeit, Tatkraft und konkreter Hilfe zu begegnen“, sagt der Initiator des Preises Stefan Schulze-Hausmann. „Die Vergabe unseres Preises an sie soll auch Wertschätzung für den derzeit besonders spürbaren Einsatz vieler Menschen zeigen.“

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis prämiert Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung sowie Persönlichkeiten verschiedener Felder, die national und international herausragende Beiträge zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten.

Foto: World Childhood Foundation



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de