Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart » Schlemmen am 23.06.2018


Jule - Hellsehen & Wahrsagen - Liebe & Partnerschaft - Tarot & Kartenlegen - Medium & Channeling - Beruf & Arbeitsleben

27.02.2018

Kaffeegenuss aus Afrika:

Privat Kaffee Rarität No. 2 und Cafissimo Grand Classé "Tansania Mbeya"

Ein Stück Afrika für Zuhause: Die zweite Privat Kaffee Rarität von Tchibo und der Cafissimo Grand Classé Caffè Crema ist da: „Tansania Mbeya“. Der exklusive und limitierte Kaffee stammt dieses Mal aus Mbozi, Tansania. Jede Rarität und jeder Grand Classé nimmt Sie im Laufe des Jahres mit auf eine aromatische Reise durch die besten Kaffeeländer der Welt.

Als Filterkaffee in ganzen Bohnen ist diese Spezialität ab dem 19. März bei Tchibo in einer attraktiven Geschenkaromadose erhältlich - auch als Caffè Crema in der Cafissimo Kapsel.

Die Details im Überblick:

Name: Privat Kaffee Rarität No. 2 Tansania Mbeya; Cafissimo Grand Classé Caffè Crema Tansania Mbeya.

Herkunft: Mbozi, Tansania

Geschmack:
Ausgewogen und lebhaft im Geschmack, mit frischen Anklängen von Cranberries

Qualität: 100 % Arabica-Bohnen

Zertifizierung: In Zusammenarbeit mit der Rainforest Alliance kann Tchibo ökologisch und sozial verträgliche Anbaumethoden in den Ursprungsländern des Kaffees gewährleisten. Sie bilden die Grundlage für intakte Lebensräume für Mensch und Natur. Nähere Informationen zur Rainforest Alliance finden Sie unter: www.rainforest-alliance.org/de

Preis: 14,99 € / 250 g Filterkaffee Ganze Bohne; Cafissimo Grand Classé Caffè Crema 3,99 Euro / 10 Kapseln

Verfügbarkeit: Ab dem 19. März 2018 in den Tchibo Filialen limitiert erhältlich, nur solange der Vorrat reicht www.tchibo.de/raritaet

Nachhaltigkeit: Der Kaffee dieser limitierten Edition ist zertifiziert nachhaltig angebaut und stammt ausschließlich von Farmen, die das Rainforest Alliance Certified™-Siegel tragen. Der Kaffee dieser Rarität stammt aus dem Tchibo Joint Forces Projekt. Seit 2014 unterstützt das Tchibo Joint Forces Programm hier am Mount Mbeya mehr als 12.300 Familienfarmen und stellt so eine nachhaltige Anbauweise sicher. Zusätzliche Schulungen und Trainings vermitteln den Farmern, wie sie auch in Zukunft ihre Erträge steigern und wertvolle Arabica-Kaffees in erstklassiger Qualität hervorbringen können.



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
Datenschutzhinweis  |
 
Copyright 2018 - geniesserinnen.de